Badezimmer in altem Haus

14.02.2006



Hallo,

wir haben ein altes Haus. Bj. 1911. Das Haus ist, aufgrund der Bergbauschäden in unserer Region (NRW, Ruhrgebiet oder auch Kohlenpott :-) ) an einer Seite 12 cm abgesackt. Das heißt, es ist alles schön schief. :-D
Was uns auch nicht weiter stört, aber nun ist es nunmal so, dass wir das Badezimmer vergrößert haben, und dort eine Badewanne und zusätzlich eine Dusche installiert haben. Mit der Badewanne gabs auch soweit kein Problem, nur mit der Dusche will es nicht so recht hinhauen. Die Duschtasse ist auch so ausgerichtet dass sie soweit gerade steht, nur ist es eine Duschtasse mit Frontschürze und die ist natürlich nur für geraden Boden gedacht. Jetzt haben wir zwischen Fliese und Frontschürze einen 2,8 cm Spalt. Hat jemand eine Idee, wie man diesen Spalt am besten verkleidet? Dass es nicht ganz optimal sein wird, ist uns klar, es ist nunmal alles schief dort, aber vielleicht hat hier ja jemand eine Idee, wie man diesen unschönen Spalt am besten verschwinden läßt. Über Anregungen würden wir uns freuen.

Viele Grüße aus NRW

Jessy



Duschtasse



ganz einfach: Fliesen schräg anschneiden !

gutes Gelingen