Dielenboden großer Spalt im Randbereich

11.11.2012 silbermond



Hallo, mein Dielenboden weisst an der Tür einen recht großen Spalt (8mm) auf. Einem Fußbodenleger, dem ich diesen Mangel vorgestellt habe bot mir an, diesen Spalt mit Acryl zu füllen. Dieser Vorschlag überraschte mich schon etwas, zumal eine Acrylfuge iM Laufe der Zeit schrumpft.

Was würdet Ihr mir hier empfehlen?



Fugen



Acryl- bzw. Silikonfugen sind nicht für die Ewigkeit gedacht, sie müssen aller paar Jahre erneuert werden.
Ursache für diese Spalten ist schlampiger Zuschnitt.
Auch mit Acryl wird das sichtbar bleiben.
Vielleicht wäre ein Viertelstab davorgesetzt eine auch nicht optimale aber dauerhaftere Lösung.

Viele Grüße



Frage



Ist es denn auch möglich das Dielenbrett auszutauschen? Es handelt sich hierbei um en Gewährleistungsfall. Ist eine Frage der Verhältnismäßigkeit, oder?



Moin silbermond,



hast du noch Reste vom Boden?

Dann könnte man feine Streifen schneiden und seitlich unter das Türfutter schieben, nachdem man die Fussleisten abgenommen hat.

Wär' wohl in der Situation der schnellste Weg.

Gruss, Boris



Darüber muss ich jetzt erst einmal nachdenken...



Hallo, eigentlich sollte diese Handwerksfirma - die nach eigener Darstellung auch Gutachten anfertigt - den Mangel bis Ende des Jahres beseitigen. Mängelrüge + zwei Terminanfragen liefen bisher ins leere. Auf meinen Rückruf hin sagte mir der Inhaber, er habe jetzt so viel zu tun, dass meine Mangelbeseitigung bis nächstes Jahr warten müsse. Wenn ich nun Druck aufbaue, wird u.U. die Mangelbeseitigung quick and dirty vorgenommen.

Was kann ich denn jetzt tun? Muss ich mir das gefallen lassen? Und muss ich eine Reparatur mit Acryl akzeptieren?

Danke im Voraus.