sowas, Ortwin, wohnt, schauen, Mitglied

10.01.2006



Hallo Ihr,

hab wieder mal eine grundlegende Frage. Zur Problematik: Im Erdgeschoß unseres Hauses ist ein tragender Deckenbalken den wir erst vor kurzem freigelegt haben. Er ist jedoch sehr bröselig und muß bestimmt ausgetauscht werden. Hat jemand von Euch sowas schon mal gemacht oder machne lassen? Was wird dabei gemacht? Gibt es vielleicht einen Fachmann unter Euch, der in unserer Nähe wohnt und sich mal die Sache anschaut und einen Kostenvoranschlag machen kann? Oder kann man sowas auch selbst machen?
Vielen Dank für Eure Antworten

Die Weisens



Da wird Dir/Euch geholfen



Nehmt doch mal mit u.g. Firma Kontakt auf, auch hier Mitglied!

Bauunternehmen Ortwin Trux
Herr Ortwin Trux
Am Spitzberg 6
01728 Bannewitz/ OT Possendorf
Tel.: 035206/21779
Fax : 035206/31921

Die Empfehlung ist von verschiedenen Wandergesellen, die in der Nähe waren, geäußert wurden!

Viel Erfolg bei der Sanierung

Grüße von der Insel

Micha



Fragen und Antworten



Der Einfachheit zitier ich mal ein paar der Fragen:
1.Hat jemand von Euch sowas schon mal gemacht oder machne lassen?
Ja, beides. *grins*
2.Was wird dabei gemacht?
Wenns richtig läuft: Anschauen (Gutachten), überlegen (Sanierungsvorschlag ausarbeiten), reparieren (Sanierung oder Austausch der geschädigten Bauteile)
3. Gibt es vielleicht einen Fachmann unter Euch, der in unserer Nähe wohnt und sich mal die Sache anschaut und einen Kostenvoranschlag machen kann?
Ich habe mal in die Adressendatei der Community geschaut, es wird ein fachkundiger Zimmerer oder Sachverständiger für Holzschutz gesucht und im Umkreis von 50 km war da erstmal nix. Bin selber schon ein paar mal in Chemnitz beruflich unterwegs gewesen. Wenn Sie interessiert sind schauen Sie sich doch mal unverbindlich auf meiner Homepage um. Wenn es Ihnen zusagt, bin ich zu allem Unsinn bereit. Alternativ (damit es nicht zu sehr nach Eigenwerbung aussieht) wäre da noch das Büro f. Hausforschung, Peter Bolze in 07613 Silbitz, Tel. 036693/22945. Der ist hier nicht Mitglied, aber trotzdem empfehlenswert, sachkundig und ein netter Mensch.
4. Oder kann man sowas auch selbst machen?
Im Prinzip schon, aber eigentlich nur wenn man wirklich vom Fach ist.
Mit freundlichen Grüßen
Martin Malangeri
Änderungs-P.S.: Micha ist mir zuvor gekommen, seine Empfehlung Ortwin Trux darf natürlich nicht vergessen werden und dann fällt mir noch der Günter Wilmanns in 98544 Zella-mehlis ein, der ist auch hier Mitglied



@ Martin



Zimmermann mit Bauch;-)

Schmunzelnde Grüße

Micha