Alternative zu Fliesen?

09.08.2005



Hallo, wir haben vor kurzem ein altes Zechenhaus erworben. Das Bad wird komplett neu gestaltet.
Ich bin absolut kein Fan von Fliesen und suche deswegen nach einer Alternative für dan Naßbereich, dass heißt Dusche, Badewanne, Waschbecken und evtl der Bereich um die Toiltee.
Für den Fußboden haben wir uns bereits für Holzdielen entschieden.

Wie ist es eigentlich mit einem Steinteppich? Könnte man sowas nicht evtl. für den Naßbereich nutzen?

Viele Grüße
Carsta



Nachfrage



Hallo Carsta, was verstehst Du unter einem Steinteppich?



Bezüglich Holz im Bad



hat der Florian Kurz (Architekt) wohl einiges an Wissen. Bitte im Forum Kontakt aufnehmen.



Steinteppich



Hallo, unter einem Steinteppich versteht man so etwas hier:
http://www.natursteinteppich.de/



Epoxiharz



Hat vieleicht jemand Erfahrung mit dieser Technik?
Besonders interessiert mich, ob man diese technik auf an den Naßbereichen, wie Dusche und Badewanne benutzen kann. Kann man anstatt des Granulats vieleicht einfach nur Sand mit einmischen?

Hier mal ein Link zu diesr Technik
http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/tipps-tricks/werkstatt/2002/01/29/



Naturstein an der Wand



Die Idee mit den Solnhofer polygonalen, finde ich schon mal ganz gut, sowas könnte mir auch gefallen. ICh hätte das ganze aber lieber noch ne Nummer heller, die Fugen hätte ich auch gerne Hell. Kann man solche Natursteine denn auch gut in der Dusche einsetzen? Wie hast du denn die übrige Wand gestaltet? Ist das dieser besagte Lehmputz?`
Wo bekomme ich eigentlich diese NAtursteine her und was kostet sowas denn? Kann ich auch die Steine aus dem Baumarkt benutzen, die für den Garten und Terrasse gedacht sind?



Solnhofer an der Wand/Dusche



Guten Morgen Carsta, über die Helligkeit kann ich nichts sagen, Geschmacksache.
Die Fugen kannst Du in Silbergrau ausfugen.
Die anderen Wände sind auch in diesem Stil gestaltet. Den Putz kannst Du in der Dir gefälligen Weise ausführen. Die Natursteine bekommst Du beim Steinmetz (einen Steinmetz fragen der viel Bau macht und wenig Grabmal). Kosten je nach Menge, Qualitätstandard, Fracht und Verpackungskosten zwischen 30-90€/qm.
Ob Du die Steine aus dem Baumarkt nehmen kannst, kann ich Dir hier nicht sagen, da ich nicht weiß, welches Angebot Du da kaufen würdest. Meistens sind diese Steine dicker als 1 cm und lassen sich daher nur im Dickbettmörtel an die Wand bringen. Ich weiß nicht, ob das Euer Ding ist.



Das sieht echt klasse aus



gefällt mir wirklich gut.
Meinst du denn, dass so ein Naturstein auch mit Holzboden harmoniert? Kann es mir noch nicht ganz vorstellen.
Verlegst du diese Platten denn nicht selbst?

Vieloe Grüße
Carsta



Solnhofer und Holz



Solnhofer und Holz...harmonieren fantastisch.
Der Solnhofer ist absolut geeignet fürs Bad. In Deutschland gibt es einige Erlebnisfreizeitbäder in dieser Art (z.B. Monte Mare in Eckenhagen, Natursteinarbeiten durch uns).
Zu der Frage des Machens: Die Arbeit auf dem Foto habe ich beraten und verkauft. Verlegt hat sich der Kunde das in diesem Falle selber. Auf Wunsch führen wir die Arbeit auch komplett aus.
Die Verlegung und Verfugung dieses Materials erfordert ein wenig Geschick und Geduld.



selber machen



Hallo,

wir wollen so viel wie möglich selber am Haus machen, da wir nicht soviel Geld haben.
Hast du vieleicht ein paar Tips, was ich beim Verlegen beachten muß, wie ich den Untergrund vorbereite und wie ich anfangen?

Viele Grüße
Carsta



Selber machen



Im Grunde verhält sich das Verlegen ähnlich wie Fliesen. Nur benötigst Du die 5 fache Zeit.
Aus Deiner Fragestellung heraus ist ja noch ungewiß, was und wie es gemacht werden soll. Deswegen ist die Ausführungsanleitung im Moment noch uninteressant.
Informiere Dich über weitere Möglichkeiten, welche Putze Du verwenden möchtest, wo und welche Isolierungen nötig sind, welches Design überhaupt genommen werden soll, etc.... Vielleicht belastest Du Dich da jetzt im Moment mit zu vielen Details. Grüße



Solnhofer Verlegen Megakurzanleitung



Guten Morgen Carsta, hatte jemand anderem kurz geschildert wies geht und gebe es Dir auch in die Hand...
Kurzanleitung
Wand verputzen, dann Alternativ Abdichten (z.B. www.sopro.de oder andere PCI, Mapei, etc; Dichtschlämme und Dichtbänder suchen); Darauf Solnhofer mit Natursteinkleber schnell verlegen (wenigstens 8 mm Zahnspachtel); Fugenbreite und Art ad libidum; Platten 2 x mit Schaumstoffrolle und HMK S34 (www.moeller-chemie) oder andere Hersteller)imprägnieren; Schnellfugmasse Naturstein 5-20 mm verfugen, aber immer nur 2 Quadratmeter; abwaschen, 2 Wochen trocknen lassen und nochmal 2x imprägnieren, damit die Fugen jetz auch schön hydrophobiert sind.
Optisch ein Super Bad und die Wände werden dicht.
Fliesenleger streuben sich in der Regel vor der Arbeit. Deshalb entweder gut bezahlen oder selber machen.

Gruß



Sollnhofer Badewand



Hallo
hier noch ein Bild zu Sollhofer Platten.
mfg
FK



Natursteinteppich



Hallo,

Natursteinteppich eignet sich hervorragend im Nassbereich, es werden sogar öffentliche Bäder und beispielsweise Duschräume von Sporthallen damit belegt. Mann kann ihn ebenso auch an der Wand anbringen. Es gibt ihn in nahezu allen Farben, auch in Naturfarben, sieht dann aus wie Sand, und sogar in nahezu weis. Wir werden in unserem Bad einen Naturfarbenen Steinteppich mit dunklen Holzdielen kombinieren.

Gruß Steffen



Steinteppich



Der Steinteppich ist eine ECHTE Alternative im Bereich der Dekorativenbodenbeläge für den Innen- sowie dem Aussenbereich. Wir sind Hersteller der entsprechenden Produktsysteme. Für weitere Informationen besuchen Sie doch bitte unsere Internetseite www.wst-quarz.de



Wo bekomme ich ... ??



Hallo,
Wir wollen die Treppen in unserem haus mit einem Kieselsteinteppich ausstatten.
Kennt jemand eine Addresse in der Schweiz, wo man das Material beziehen kann ?

Hab mich ein wenig umgesehen und bin von Strizo voll
begeister.

Gruss





Hallo, welche Imprägnierungsmittel soll ich nach dem Verlegen von Natursteinpolygonalplatten verwenden. Kann ich auch normalen Tiefengrund verwenden? Danke. Gruß aus Thüringen. Roman Bialas



Imprägnierungsmittel



Die Antwort steht ca. einen Bildschirmscroll weiter oben. Ich wiederhole der Einfachheit halber:
Solnhofer Verlegen Megakurzanleitung

............. Platten 2 x mit Schaumstoffrolle und HMK S34 (www.moeller-chemie) oder andere Hersteller)imprägnieren; Schnellfugmasse Naturstein 5-20 mm verfugen, aber immer nur 2 Quadratmeter; abwaschen, 2 Wochen trocknen lassen und nochmal 2x imprägnieren, damit die Fugen jetz auch schön hydrophobiert sind.
...................

Ob das bei Ihren Platten auch zu trifft wird Ihnen womöglich der Hersteller oder Verkäufer sagen können.



Tiefengrund



Wofür haben Sie bisher überhaupt den Tiefengrund genommen? Es riecht hier nach potentiellen Schwachstellen im Haus ...



Wir können helfen



Hallo Carsta
Es gibt erhebliche Unterschiede bei Steinteppichen.Wichtig ist das du darauf achtest,das der Steinteppich aus Naturstein wie Marmor oder echter Naturquarz ist.Die anderen eingefärbten Sachen haben sich auf langer Sicht nicht bewährt.Schau einfach mal bei uns rein unter http://www.alsleben.ravello.de und wir werden dich gern darüber beraten.
Gruß André