WW.-Solarzellen auch waagerecht einbauen?!

29.07.2008



Hallo liebe Sonnenernter, baulichbedingt stellt sich mir folgende Frage.
Kann ich meine Solarmodule eigendlich nicht wie üblich senkerecht sondern auch waagerecht auf`s Dach montieren?

Vielen Dank für Eure Antworten vorab..................
Und dann gehöre ich endlich dazu!!!!

Gruss Dirk



Solarmodule



Von mir aus kannst Du sie auch verkehrt rum montieren, die Frage ist doch, welcher Wirkungsgrad erzielt wird.
Außerdem sollte Schnee, Laub, Schmutz usw. möglichst nicht drauf liegenbleiben.

Viele Grüße



Solaranlagen



Man kann einen Kollektor senkrecht oder waagrecht einbauen .Dies muss man aber bei der Bestellung angeben.Siehe zum Beispiel www.buderus.de Flachkollektoren Logasol SKN3.0 oder SKS4.0-s Die Montage hat mit Schnee ,Laub oder Schmutz nichts zu tun. Bei den Einbauvarianten geht es nur um den Solar-Vorlauf,den Solar-Rücklauf und die Temperatur-Messstelle-Fühler.Gruss aus Bad Nauheim



Aber



die Frage ging ja in Richtung Solrzellen und nicht Module und soweit ich weiß benötigen die keinen Temperaturfühler.

Was sagt denn der Anbieter der Solarzellen?

Grüße Gerd



solar



Dann muss erst einmal geklärt werden was der Kollege Dirk meint.Die Frage lautet einmal Solarzellen und einmal Solarmodule.Auch Solarzellen kann man waagrecht,senkrecht und sogar schräg einbauen.Photovoltaik oder Solar für Brauchwasser oder Heizungsunterstützung?



Brunos Varianten...



...beziehen sich sicher eher auf die Befestigungseinrichtungen auf der Rückseite. Rein technisch wird es Solarzellen relativ wurscht sein, den Sonnenlicht ist ja schließlich nicht polarisiert und ein Polarisationsfilter ist ja auch nicht davor.
Also ich bin bei Georg. Die blaue Seite halt Richtung Sonne :-).

Gruß Patrick.



Cosmosol Solar



Der Cosmosol Bluetec 253 ist für senkrechte Montage und der Bluetec 253 L ist für liegende Montage.Hoffe konnte weiter helfen.Gruss aus Bad Nauheim Bruno Müller



Solaranlage richtiger Einbau



1. Spielt die Dachneigung und die Dachausrichtung eine wichtige Rolle bei der Konzeption einer Warmwassersolaranlage.
2. Nicht jeder Solarkollektor ist für jede Montagerichtung geeignet.
3. Bei den meisten Röhrenkollektroen ist es durch die kleine Absorberfläche noch schwieriger.
4. Solarfocus bietet einen Flachkollektor CPC S1 an welcher auch bei schlechter Ausrichtung optimale Erträge bringt.



OK...



...wir sprechen wohl nicht von Fotovoltaik, dann vergeßt meinen letzten Beitrag. Besonders für Röhrenkollektoren ist es natürlich entscheidend, daß sie richtig ausgerichtet sind.

Gruß Patrick.



Röhrenkollektoren



Da fängt das Problem mit den Röhren an. Für wann ausrichten- Sonnenstand Winter oder Sommer?



Dazu muß Dirk sagen...



...worauf der Fokus liegt. Heizungsunterstützung im Winter mit einem halben Fußballfeld voll Kollektoren oder Brauchwasser im Sommer mit einer Hand voll qm...Aber ich glaube, seine eigentliche Frage ist jetzt beantwortet.

Gruß Patrick.





Klasse für Eure Antworten, die mir sehr gut weitergeholfen haben!
Da ich nur eine WW.-Erwärmung habe passt das ganze in mein Konzept!
So denn und ein schönes Wochenende Euch allen!
Am Samstag wird (dank Euch)montiert!

Gruss Dirk