Sockel - Vorbau herstellen

22.05.2015



Hallo,ich habe mal wieder eine Frage:
Es soll auf diesen Betonboden noch eine Abdichtung, darauf Dämmung, Heiz-estrich und Fliesen, ca.17cm Aufbauhöhe.
Das bisherige 2-Flügel Holztor soll weggenommen, die Öffnung dann verglast werden, also eine Fensterfront mit Tür eingefügt werden.
Wie stelle ich dafür einen Sockel her? Direkt an die Betonplatte? Soll ich etwas abdichten, dämmen und wie tief soll das Ganze gründen?
Kann ich das Mauern - oder sollte ich besser Beton gießen lassen?
Schön wäre, es würde in der Ausführung zum Ziegelmauerwerk passen.
Ich bitte um Vorschläge zur Planung

MfG Mari



Übersicht verschaffen



Hallo,

ich will nicht meckern, aber 1. ist das Bild kaum zu verwenden, um eine halbwegs vernünftige Antwort zu erhalten und 2. möchte ich meinen Unmut mal wieder los werden. Wenn Sie sich das Bein gebrochen haben, suchen Sie da auch nach einer Lösung in einem Selbsthilfeforum oder gehen Sie dann nicht auch lieber zu einem Fachmann/frau? Es ist sicherlich schön und ich begrüße es sehr, das heute viele Menschen selbst Handanlegen, denn so verstehen sie am Ehesten von was sie reden und was sie haben. Manche Fragen sind aber so komplex, das sie nicht so einfach aus dem Handgelenk entschieden werden können. Da ist die Frage, wird der Vorraum beheizt oder nicht. Mit einfach Beton hin, ist es auch nicht getan, gibt es dort Sand oder Lehmboden? Also ich würde an Ihrer Stelle einfach mal ins Branchenbuch schauen und mir jemanden vor Ort zu Rate ziehen.

Eine kleinen Tipp würde ich trotzdem geben. Ich würde die neue Konstruktion auf die bestehende Betonplatte setzen, denn diese drüfte es aller Wahrscheinlichkeit tragen. Wenn Sie davor neu gründen, wird es immer Bewegung zwischen alt und neu geben, was nicht selten zu Undichtigkeiten führt.
Mit freundlichem Gruß
M. Schmidt



Bodenaufbau



Mache doch noch ein Bild von vorne, gib die Dicke der Betonplatte an
sowie Breite und Höhe der Öffnung und Skizze wie es zukünftig aussehen soll.
Ist eine nach innen oder außen aufgehende Tür geplant?

Wer hat die Betonplatte geplant?
Der hätte sich eigentlich schon überlegen müssen wie es danach weitergeht.

Andreas Teich



Ich suche hier gerne Rat...



...weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass Handwerker die verschiedensten, nicht immer praktikabelsten, Ausführungen vorschlagen.
Diese Erfahrungen haben viele andere Foristen sicher auch gemacht und fragen hier nach, um sich andere Meinungen einzuholen.
Darum bin ich hier im Forum. Die Arbeit selbst ausführen will ich gar nicht.
Zwischen dem Betonbodeneinbau und dem jetzigen Tor-vorhaben liegen einige Jahre.
Danke dennoch für die Hinweise.

MfG Mari