Sockel "verklinkern"

22.08.2011


Guten Tag!
Bei einem moderneren Steinbau steht der Sockel, wie leider üblich, etwa 6 cm zurück. Ich hätte davor gern Ziegelsteine, und zwar leicht vorspringend (1-2 cm). Die Frage ist nur - was nimmt man bei diesen Maßen am besten?
Freundliche Grüße!
Volker



Sockel



Gar nichts.
Oder verputzen.
Aber auf keinen Fall hervorspringen lassen.

Viele Grüße



Muß aber...



Naja. Technik wider Tektonik. Ein Sockel muß in der Regel vorstehen, um gut auszusehen. Wenn die Oberseite gefast ist, wird das auch lange halten, weil es bei anderen Häusern auch so ist. Des Risikos bin ich mir durchaus bewußt und könnte es in diesem Falle auch verantworten.
Daher ist die Frage eher so gemeint, wie man das technisch umsetzen kann. Zumal die meisten Ziegel 11 bis 12 cm tief sind.
Freundliche Grüße!
Volker



wenn



Du es so verantworten willst - Klinker sind teuer. kaufe Dir so viel, daß mit einem Längsschnitt die Menge sich verdoppelt und setze die als Läufer an. Oder naturstein, sehe gerade oben rechts ein beispiel - hier der kopiere Link: http://community.fachwerk.de/index.cfm/ly/1/0/image/a/showPicture/9749$.cfm



Sockel



Das Sockelmauerwerk vorsteht ist eine Modeerscheinung im Eklektizismus des 19.Jhr.
Bauphysikalisch ist es bedenklich, nachträglich drangepappt ein potentieller Baumangel, der sich wertmindernd auswirkt.

Viele Grüße




Sockel-Webinar Auszug


Zu den Webinaren