So wählen Sie ein Holzhaus aus: 4 Dinge, auf die Sie achten müssen

Ein Blockhaus, das es Ihnen ermöglicht, dem täglichen Trubel der Stadt zu entfliehen, ist für viele von uns ein Traum, aber um eine entspannte Umgebung und eine wirklich komfortable Erholung zu haben, müssen Sie den Kopf drehen, um zu sehen, welches Holzhaus könnte am besten geeignet sein. Dies liegt daran, dass wir bei der Auswahl eines Wohnblockhauses versuchen, nicht nur unsere eigenen, sondern auch die Bedürfnisse unserer Familie zu berücksichtigen und viele technische Aspekte zu berücksichtigen, die dazu beitragen, die komfortabelste Umgebung zu schaffen und ein hochwertiges Holzhaus für zu genießen viele Jahre. Um die Antwort auf die Frage nach der Wahl des Blockhauses zu finden, haben wir die Fachleute von Maestro Holzbau gebeten, 4 wesentliche Aspekte zu berücksichtigen.


1.Bauanforderungen für ein Holzhaus

Die erste wichtige Sache, die Maestro Holzbau-Profis empfehlen, ist es zu beachten - die gesetzlichen Anforderungen für den Bau eines Blockhauses. Sie werden am stärksten von der Größe und Höhe der von Ihnen gewählten Hauses beeinflusst. Für unterschiedliche Länder- und Regionsanforderungen sollten Sie sich an Ihre lokalen Behörden wenden. Es ist wichtig zu beachten, dass die Keller- und Terrassenflächen nicht in die Gesamtflächenberechnung einfließen und die Dachgeschossfläche nicht in die Gesamtfläche des Gebäudes eingeht, wenn es nicht ausgestattet ist.


2.Der Preis für ein Blockhaus

Bei der Überlegung, welche Art von Holzhaus gebaut werden soll, kann eine Entscheidung nicht weniger als die geltenden gesetzlichen Anforderungen durch einen gut abgeschätzten Bauaufwand erleichtert werden. Nach gängiger Praxis kann ein Qualitätsblockhaus je nach Größe, Art und verwendetem Material zwischen 14.000 € und 500.000 € kosten.

Wenn Sie sich entschieden haben, ein begrenztes Budget für den Bau eines Blockhauses bereitzustellen, empfehlen die Ingenieure von Maestro Holzbau, ein fertiges Projekt zu wählen. In diesem Fall sind Sie sich des Endpreises sicher. Alle unsere vorgefertigten Projekte sind vollständig anpassbar, sodass Sie keine Kompromisse eingehen müssen.

Zweitens ist es wichtig zu wissen, dass der Endpreis des Hauses auch von der Art des gewählten Blockhauses beeinflusst wird. Die wohl teuerste Variante von Blockhäuser - Holzhäuser aus natürlichen, handbearbeiteten Bohlen mit großem Durchmesser, die das ganze Jahr über verwendet werden können und auf der Grundlage traditioneller Technologien gebaut werden, in der Regel durch Zusammenfügen jedes Stammes durch eine erfahrener Handwerker.

Aus technischer Sicht sind die Hauptvorteile solcher Häuser eine besonders gute Selbstisolierung und Luftzirkulation, daher können Sie durch eine zusätzliche Isolierung dieses Haustyps nicht nur das ganze Jahr nutzen, sondern auch sehr genießen die niedrige Betriebskosten. Solche Blockhäuser sind normalerweise hoch und ihre Strukturen basieren auf überlappenden Balken. Angesichts der einzigartigen, langen und breiten Baumstämme, die im Bauwesen verwendet werden, ist es jedoch nicht schwer zu verstehen, dass die Kosten für solche Materialien und insbesondere ihre Herstellung die Kosten des Blockhauses selbst erhöhen.

Eine weitere Variante von Blockhäusern, die aufgrund des niedrigeren Preises weit verbreitet ist, sind Leimholz-Wohnblockhäuser. Obwohl verleimtes und laminiertes Rundholz dem für Massivholzhäuser verwendeten Rundholz sehr ähnlich ist, weisen Blockhäuser aus ihnen einige wesentliche Unterschiede auf - sie sind unempfindlich gegenüber Änderungen der Umgebungstemperatur und -feuchtigkeit und neigen daher nicht zum Verrutschen. Es ist auch wichtig, dass diese Art von Holzhaus, aufgrund des Herstellungsprozesses den Raum und die architektonischen Lösungen des Hauses weniger einschränkt, da das Verkleben von Holz leicht die gewünschte Form und Länge des Blocks erhält.

Der dritte Aspekt bei dem Preis eines Blockhauses ist das Holz, aus dem Ihr zukünftiges Holzhaus hergestellt wird. Vergessen Sie nicht zu berücksichtigen, dass die Wirtschaftlichkeit eines Leimholzhauses nicht nur durch das Material beiträgt, das es ermöglicht, während des Bauprozesses selbst einzusparen. Bei Maestro Holzbau verwenden wir das beste verfügbare Rohmaterial: langlebiges Holz aus Schweden, Finnland und Sibirien.

Durch die Wahl von hochwertigem Holz hält seine hervorragende Dämmung die Wärme viel länger als die sparsame Materialvariante und reduziert so die Heizkosten, wenn Sie sich für Blockhäuser auch in der kalten Jahreszeit entscheiden. Wenn Sie also ein begrenztes Budget für den Bau eines Blockhauses haben, empfehlen wir Ihnen, eine Option für ein Brettschichtholzhaus in Betracht zu ziehen.


3.Die Größe eines Blockhauses

Einer der Schlüsselfaktoren, die nicht nur bei der Auswahl des am besten geeigneten Blockhause helfen, sondern auch die Baukosten erheblich senken können - die Wahl des optimalen Bereichs eines Blockhauses.

Bei der Überlegung, wie groß Ihr Holzhaus sein soll, sollten Sie bedenken, dass auf kleinem Raum einige Bereiche, die mehr Funktionen erfüllen können, wie ein Schlafzimmerbett in der Nacht oder ein Tisch, kann nicht nur zum Essen, sondern auch zum Arbeiten verwendet werden. Auf diese Weise haben Sie alles, was Sie brauchen - Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche und Arbeitsplatz, auch wenn Sie aus Platzgründen nicht viele separate Räume installieren können. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass Sie durch den Bau eines kleineren Blockhauses auf Kosten einer größeren Fläche in der Lage sind, es für Ihre Erholung besser zu einzuplanen - Sie können mehr in die Innen- und Haushaltslösungen investieren.


4. Zusätzliche Räume und eine Terrasse

Schließlich empfiehlt es sich bei der Auswahl eines Blockhauses auch zu überlegen, ob es zusätzlichen Platz, wie Balkon, Keller oder Garage benötigt. Nicht weniger als eine angenehme Ruhe werden diese Räume die endgültige Schätzung des Baus eines Blockhauses beeinflussen. Zum Beispiel entsprechen die Kosten, für die Installation einer Garage oder, die Installation von Wohnraum und der installierte Dachboden wird zur Gesamtfläche des Hauses gezählt, so dass in diesem Fall die Installation eines Carports eine viel rationellere Lösung sein könnte.

Eine großartige Möglichkeit, den Ruhebereich des Wohnblockhauses zu erweitern, ohne sich einzuschränken, könnte die Lieblingsterrasse aller sein. Normalerweise denken Kunden bei der Auswahl eines Blockhauses im Voraus darüber nach, wie dieser Platz daneben passt.

Weitere Ratschläge zu Blockhäusern finden Sie unter maestroholzbau.de