Sitzplatz im Gaten aus Feldbrandsteinen

24.06.2005



Wer kann mit Informationen dienen? Wir haben aus einem Abbruch Feldbrandsteine und möchten uns damit eine Terasse im Garten (ca. 4x6 m) bauen. Der Untergrund ist "normaler Gartenboden". Wie sollte der Aufbau aussehen. Reicht es aus einen Untergrund zu schaffen mit Kies und Sand oder sollten die Steine in Spieß verlegt werden. Wir wollen sie hochkant verarbeiten. Wäre super, wenn jemand seine Erfahrungen mitteilen kann.
Danke im voraus!!!
Heidi



Kiesschicht



25-30 cm gut verdichten und in Sand Verlegen reicht aus. Wenn sie kleine Unebenheiten vertragen können, davon gehe ich aus, da der Stein sowieso schon sehr rauh ist werden sie lange Freude an der Terrasse haben. Der boden bleibt durchlässig und Änderungen sind immer ohne allzugroßen Aufwand möglich.



sitzplatz



hallo,
wenn Sie auf meine Homepage schauen, unter Innen-Außen, der untere Bereich, werden Sie zwei Beispiele für die Verwendung von Feldbrandziegel als niedrige Mauer oder als Sitz sehen. Fundamente wie schon gesagt, etwas Sand oder Feinkies reicht. Alles bewegt sich mit der Erde während Frost- und Tauwetter. Ich habe noch Beispiele von Schräg gestellten Steine die ich während meiner Seminare durchführen ließ, die sind leider nur in Diaform vorhanden.
m.f.g.
J.E.Hamesse





hallo hir isa Fa: Velija wir sind bereit diese angebot zu
besiscitgen vielen dank