Sinnvoller Fussbodenaufbau im Hochwassergebiet

27.05.2014 Guy



Hallo :)

Wir haben einen (Roh-)Betonboden direkt auf Erdreich (nicht unterkellert), dieser erhält von innnen noch eine Dickbeschichtung gegen Feuchtigkeit.

Da hier ein Hochwassergebiet ist und selbst das Grundwasser schon 50 cm hoch im Keller (anderer Hausteil ist unterkellert) stand, würden wir den Fussboden gerne gleich so bauen dass er bei Bedarf leicht zu trocknen ist...

Oben drauf soll ein Betonestrich mit FBH.

Ich nehme ich an, dass alle organischen Schüttungen zu vermeiden sind (Blähton, Perlite usw.) und EPS-Platten sinnvoller.

Womit gleichen wir dann am besten die Unebenheiten des Rohbetonbodens unter den EPS-Platten aus? EPS Granulat?

Würde es Sinn machen, bereits Rohre oder ähnliches unter der Dämmung zu Verlegen und durch den Heizestrich zu führen, um dort im Bedarfsfall heiße Luft durchzublasen oder (an den tiefsten Punkten) Wasser abzusaugen?

Oder gibt es da irgendwas sinnvolleres (hohle Noppenmatte o.ä.)? Wie macht man einen Fussboden im Hochwassergebiet?

Danke!



Fußbodenaufbau



Ich schlage ihnen folgenden Aufbau vor:
Foamglasplatten in Heißbitumen eingeschwommen,
Gußasphalt- Heizestrich, geschliffen oder mit Fliesen belegt.
Optional Zement- Heizestrich.



Das A und O



sind/wären die Fugen... wenn das Wasser aber im Havariefall "nur" im Keller steht, ist oben nix besonderes nötig... so mein Eindruck aus der Ferne...



Fußboden



In Heißbitumen eingschwommen heißt fugenlos im Sinne von hohlraumfrei verlegt, außerdem dadurch gegen Aufschwimmen gesichert.



Weiß ich doch



Ich hatte Randfugen am Mauerwerk gemeint, da kann es Probleme geben, wenn nicht sorgfältig gearbeitet wird.
Weder Du, Georg, noch ich wissen, was genau da vor Ort los ist und wie die „Platte“ da hergestellt worden ist...



Gußasphaltestrich



Hallo Georg,

nur mal so als Hausnummer - was kostet denn so ein Estrich geschliffen?



Gußasphalt



Das hängt vom konkreten Fall vor Ort ab, Dicke, Heizestrich ja oder nein, Transportwege auf der Baustelle und zur Baustelle, Raumgröße, gewünschte Farbe usw. Außerdem wie der Leistungsumfang sein wird. Normalerweise wird der Estrich samt Dämmung und Zwischenlage geliefert und eingebaut. In Falle des Fragestellers käme ein Verbundestrich in Frage. Außerdem gibt es nicht viele Anbieter die geschliffene Estriche fertigen.
Man kann nicht im Internet: "einmal Gußasphalt geschliffen bitte, was kostet der m²?" bestellen.