alternative silikon...

23.11.2007



hallo, wir sind gerade dabei unser bad zu sanieren und würden gerne auf Silikon in den bereichen ohne direkten wassekontakt verzichten.
wie zb über der Wanne an der schrägen Decke (unter dem dach) wenn dort wandgipskarton auf deckengipskarton stösst....vorher war dort accrylmasse in den ecke, die wir entfernten. nun hätten wir gerne etwas anderes was nicht silikon oder Acryl sein sollte..
wäre dankbar für ein paar tips.



Schauen Sie mal



auf www.Auro.de dort gibt es eine Kork-Füllmasse Nr.396.Vieleicht ist das was Sie suchen.
MfG Torsten Selle



Sorry...



...den Kork in Ehren. Aber wie sieht denn der genaue Aufbau der Schrägen und Wände aus (Isolierung, Dampfbremse, Fachwerk oder Massivbau, Hydrophobierung der Platten, etc...). Ein Bild wäre hilfreich. Unter Umständen ist der Einsatz von Acryl das geringste Übel, je nach Situation. Ich persönlich finde Acryl jetzt nicht sonderlich schlimm, sofern man sich genau überlegt, für was ich es benutze. Als Rißüberbrückung zwischen zwei Rigipsplatten kann es ganz tauglich sein, sofern der Rest stimmt. An Gefachen zum Beispiel ist dringend davon abzuraten.

Gruß Patrick.





Hallo

Eine Möglichkeit an Stellen wo kein Wasser stehen bleiben kann wäre eine Profilleiste anzuschrauben/kleben/nageln (nur einseitig befestigen, dann kann sich der Rest darunter bewegen)
Gruß
Dorothée





Vielleicht etwas von Moll?

http://www2.proclima.com/co/DE/de/produkte_klebetrechnik_start.html