Holzdecke mit sichtbaren Balken

21.05.2010



Ihr lieben Spezialisten,

möchte in den Anbau meines alten Hauses ein Bad einbauen. Oben drauf befindet sich ein Flachdach, abgescheisst mit Teerpappe. Aufgrund der niedrigen Raumöhe möchte ich die Deckenbalken zum Teil sichtbar lassen und nur Bretter mit Nut und Feder dazwischen setzen. Nun ist mir nicht ganz klar, wie ich das mit der Dampfsperre bewerkstelligen soll. Die ISOVER- Isolierung kommt ja ebenfalls zwischen die Balken.Könnt Ihr Spezialisten mir mal einen Tipp geben?

Vielen, vielen Dank



Baddecke



Hallo Mark,
das mit der sichtbaren Balkendecke funktioniert nur, wenn die gesamte Holzdecke im warmen Bereich liegt.
Das heißt, Dampfsperre und Dämmung AUF die Decke.
Wie das im Einzelnen funktioniert, hängt vom jetzigen Dachaufbau und eventuellen Wärmebrücken ab.

Viele Grüße





Wenn Deckenbalken ganz oder Teilweise sichtbar sein sollen, müssen Sie das Flachdach von aussen dämmen.
Alles andere ist nichts halbes und ganzes.

Grüsse Thomas



Dieser Kontakt...



...berät kompetent am Objekt!
Ihre angedachte Lösung geht sonst rasant in den Keller!


Sachverständiger, Holzschutz und Baubiologie
Dipl.-Ing. (FH) Mathias Heine
Dippoldiswalder Str. 66
01731 Kreischa bei Dresden
Tel.: 035206 21147
Fax : 035206 / 30348
eMail: m.heine@baubiologie-heine.de
WWW: Homepage

Frohe Pfingsten.