Sichtbare Decke im Bauernhaus

09.05.2009



Hallo, wir sind neu hier und haben eine Frage zu unserem neu erworbenen Bauernhaus. Es betrifft die sichtbare Deckenverkleidung. Wir möchten gerne die Deckenbalken sichtbar lassen und sind uns nicht sicher, ob wir oben auf der Balkenlage Bretter der Robinie nehmen könnten, die dann gedeckelt auf den Balken verlegt bzw. befestigt werden. Da wir das Obergeschoss nicht ausbauen wollen und die Decke von oben Isolieren müßen wie müßte dann der weitere Aufbau Isolierung, Folie, sagt der Zimmermann? Isolierung in welcher Stärke? Was meint Ihr dazu?
Für eure Antworten bedanken wir uns schon im voraus



Die Bretter



in Dielenstärke aus einem Holz Ihrer Wahl. Darauf einen Rieselschutz aus Baupapier oder Vlies und eine Dämmung aus Holzweichfaserplatten, am besten zweilagig.
Dann kann bei späterem Ausbau die obere Lage abgenommen werden und die untere Lage als Trittschalldämmung für einen schwimmenden Fusbodenaufbau genutzt werden.
MfG
dasMaurer