Schwarze Farbe auf alter Treppe. Was ist das?

10.11.2020 ANNILEIN

Schwarze Farbe auf alter Treppe. Was ist das?

Hallo zusammen, kann mir jemand sagen was das ist ? Es wird zäh beim Erhitzen mit der Heißluftpistole. Danke euch



O wei



Außer auf alten Holzstrommasten hab ich sowas noch nicht gesehen. Stinkt es? Dann könnte es Teer sein. Das wäre dann wohl giftig. Wenn es nicht stinkt, könnte es bitumen sein. Aber warum? Keine Ahnung...



Genau das ist die Frage



Nein, es stinkt nicht und es läßt sich mit Soda anlösen, für mich ein Hinweis, dass es ölbasiert ist. Aber mir geht es genau um die Frage, ob es giftig ist oder nicht.



Ölfarbe



ich tippe auf normale Ölfarbe.



Uff...



Hat jemand eine Idee womit Ölfarbe entfernt werden kann ?



Ölfarbe entfernen



geht relativ gut mit der Heißluftpistole und Spachtel. Anhitzen bis die Farbe sich kräuselt/Bläschen wirft und dann mit der Spachtel die weiche Masse abschieben. alternativ gibt es auch Abbeizer.



Vermutlich das ganze Geländer?



Falls es holzsichtig sein soll, würde ich die Treppe demontieren und die Stäbe zum Ablauger geben. In situ Abbeizen und Abschleifen ist extrem zeitaufwändig und eine ziemliche Schmiererei. Am besten baut man sich dann eine Behelfsdrehbank mit einer Bohrmaschine, um die Stäbe zu schleifen. Ansonsten würde ich lediglich leicht anschleifen und neu lackieren.



Abbeizen



Man kann es auch mit einer selbstangefertigtigten Beize abbeizen.
Diese Beize besteht aus Sumpfkalk und Zitronenschmierseife.

Sumpfkalk und Schmierseife. 1 : 1 nach Gewicht. Diese Paste auftragen (mit Pinsel), einige Minuten einziehen lassen und dann mit dem Spachteln entfernen. Klappt allerdings nur bei alten Farben (nicht bei Kunstharz-Lacken) und jede Farbschicht muss einzeln behandelt werden.



Mein erster Gedanke...



...ist nicht Ölfarbe, sondern Schelllack.

Versuche doch 'mal, mit Spiritus eine Partie zu reinigen.

Ist das Eiche? Laubhölzer und besonders Eiche vergrauen bei der Behandlung mit Alkalien. Würde ich mir für den Notfall aufheben. Eine Alblaugerei wäre denn meist bei Laubholz mit starken Schäden verbunden.

Grüße

Thomas