Deckensanierung mit OSB-Platten

14.10.2008



Guten Tag,
ich bin als Tischler an einer Schwammsanierung in einem Altbau von 1927 beteiligt. Die Mauerwerkssanierung wird von einer Fachfrima vorgenommen, die die anderen Gewerke auch koordiniert. Es handelt sich um Decken und Wände in einem Badezimmer. Die Holzbalken werden angeschuht und der Deckeneinschub mit Blinddecke aus OSB-Platten, Betonsteinen, QuarzSand usw. wieder hergestellt. Rohboden vor Ausgleich und Fliese mit Matte ebendfalls OSB-Platten. Begleitung durch Statiker erfolgt.
Gewachsene Holzteile werden vor Einbau(und beim Einbau die Schnittstellen) mit einem zugelassenen Holzschutzmittel behandelt.
Meine Frage ist, ob ich die OSB-Platten der Blinddecke und die abdeckende Platte unterseitig auch pilzvorbeugend behandeln muß. Keine Infos im Internet und von der Schwammsanierungsfirma ist auch keine Kompetenz zu erwarten.
Danke für eine Info, Wolfgang Nonnenmacher



Schwammsanierung



Hallo,
Um welchen Schwamm handelt es sich denn?
Grüße



Schwammsanierung



Hallo,

es ist der Schwamm der Schwämme, der häusliche.

Gruß,