weißer Porenschwamm

14.06.2010



Hallo,

hat jemand eine Ahnung wie man einen wißen Porenschwamm behandelt? Beim Anruf einer Sachverständigenfirma bekam ich die Antwort, das gar nichts notwendig wäre außer die Feuchtigkeitszufuhr zu stoppen. Danach würde der Schwamm absterben und alles wäre wieder in Ordnung. So einfach?? Freue mich über eine Anwort.



ja nein



Guten Tag,
ganz so einfach ist es nicht. Grundsätzlich ist die unscheinbare Maßnahme für Trockeheit zu sorgen entscheidend. ABER: Was ist denn an Holz bereits zerstört und muss evtl. ausgetauscht und verstärkt werden? Wo sind die Befallsgrenzen? Ist es wirklich "nur" Weißer Porenschwamm? Sind alle Feuchteursachen wirklich ermittelt und kann sichergestellt sein, dass in Zukunft hinreichend trockene Bedingungen gewährleistet sind. ...
Da sollte schon mal ein Experte die Situation begutachten.
In Sachsen gibt es eine Vielzahl von Experten. Als Beispiel sei einmal das Forumsmitglied Martin Malangeri aus Leipzig genannt. Mit freundlichen Grüßen Ulrich Arnold



knapp ist manchmal zu kurz



Danke Uli
Die zwar im Prinzip richtige Antwort der Sachverständigenfirma, hätte meiner Meinung nach auch einiger Ergänzungen bedurft.

Lutz