Schuppen




Hallo, ich möchte gerne meinen Schuppen aus Fachwerk neu verkleiden. Im Moment sind aussen Schwarten ca. 20mm stark mit reichlich Spalt auf das Balkengerüst genagelt. Sicher wegen der Lüftung. Diese sind jedoch nach 60 Jahren etwas marode.
Der Schuppen ist mit 10 auf 5,80m als Garagen genutzt für Traktor und Zubehör.


Meine Frage ist nun kann ich zum verkleiden aich 24mm starker Rauspund verwenden? Dieser wäre günstiger als Glattkantbretter.
Oder spricht etwas dagegen?



Die neue Verkleidung wird danach mit Osmo Einmallasur gestrichen.





Hallo Herr Schmidt,

warum besorgen sie sich nicht von einem Sägewerk neu Schwarten (Seitenbretter) und nageln diese daran?????

Sie müssen nicht gestrichen werden. Es geht ohne, werden grau und setzen Patina an.

Gruss
Heinz-Josef Burhorst





Hallo,

Schwarten passen einfach besser und sehen nicht so "gschleckt"
aus. Die Lasur kann man sparen.

Grüße



RICHTIG ---



-- aber bitte unbedingt die Borke / Rinde abschälen !



oder


Holzverschalung in Sachsen

Rauspund auf Abstand und dann Deckleisten