Schützenhilfe, gefach, Gasbeton, doppelt

09.05.2005



Hallo zusammen, ich möchte , nachdem der Zimmermann neue Balken gesetzt hat , die Zwischenräume wieder ausmauern. Geplant ist die Verwendung von Gasbeton. Gelesen hatte ich das man Dreiecks- oder Trapezleisten verwenden soll.
Nun meine spezielle Frage:
Kommt zwischen Holz und Gasbetonstein Mörtel oder nicht? Keine Lektüre oder Internetseite konnte mir bisher Auskunft geben.

Eine weitere Frage. Gibt es brauchbare Bücher zum Thema Fachwerkhaus??

Vielen Dank

Gruß

Günter



doppelt hält besser



hallo
sie haben die Frage doch schon vor ein paar tagen gestellt!!!???
da nachkucken wäre sinnvoll!

mfG

FK



gefach: Schützenhilfe...



...anbei ein paar Präzisierungen. Soweit ich mich erinnere hat man Ihne geraten die Finger von Gasbeton als Ausfachungsmaterial zu lassen. Neben Ihrer jetzige Frage und die Antwort meines Vorgängers sind eine Auswahl von Antworten auf ähnliche Fragen zu sehen (oben rechts in der Spalte). Ich zitiere: Frage Nr 15551, 14922 und 15843. Auch über Dreiecksleisten und über den Kellenschnitt wurde bereits mehrfach referiert.
m.f.g.
J.E.Hamesse





Hallo, vielen Dank für die Antworten. Ich bin die letzten Tage nicht im Forum gewesen und ich muss gestehen das ich einige Probleme hatte meine Fragen zu finden oder besser die zugehörigen Antworten.

trotzdem noch mal vielen Dank.

Gruß

Günter