Schimmelmindernde Schüttung -- geht Hanf plus Kalk?

04.07.2007



Hallo,

Ich will in einem schwach geheizten Altbau-Badezimmer
(8qm, Fenster, Kalkfarbe) auch am Boden etwas gegen die Schimmelgefahr tun.

Da der Boden sowieso raus muss, wuerde ich gerne Dielen
auf einer Lattenkonstruktion reinlegen. Zwischen die
Latten käme eine leichte "atmende" Schüttung, ich dachte
an Hanfschütte.

Was haltet ihr davon? Und wäre es eine gute Idee, als unterstes eine Schicht Kalk zu schütten, um Schimmel
vorzubeugen?

Danke fuer eure Tipps,

Henk



Schimmelmindernde Schüttung



Wie wärs mit einer schimmelfreien Schüttung aus Liapor?
Ist nicht komprimierbar, verrottet nicht und speichert kein Wasser.

Viele Grüße
Georg Böttcher



Oder



wie wäre es Maßnahmen zu ergreifen das der Schimmel erst gar nicht kommt?

Viele Grüße



Re: Schimmelmindernde Schüttung



Rehallo,

Georg: Danke fuer den Tipp, ich hab mir die Website
angesehen (liapor.com). Wo kriegt man sowas?

Gerd: Was wäre denn richtige Ursachenbekämpfung?
Analyse und Bautrocknung? Ich muss dazu sagen, es ist
nicht mein Haus, der Mietvertrag ist auf 6 Jahre befristet.
Das dämpft meine Lust der Feuchtigkeit gründlich auf
die Spur zu kommen.

Spricht aus eurer Sicht etwas gegen die Hanf / Kalk -
Lösung?

Henk



Nein



nix spricht dagegen. Ich habe sebst auch mal ein Hanf Kalk Gemisch an Ähnlicher Stelle eingesetzt läß sich klasse verarbeiten.

Viele Grüße Gerd