Balkensanierung

12.07.2006



Hallo zusammen,

mich würde die Technik zum anlaschen eines Balkens interessieren (Sanierungsfall ->ausgemauertes Fachwerk -> Balken in der Wand zu 100% durch unerkannten Wassereinbruch zertört)). Der Belastungsfall entspricht dem eines Biegestabes. Überblatte ich vertikal oder horizontal zur Last?
Schräge ich die Überblattungsenden an? Nagle ich das ganze mit Lochbplatten zusammen, oder Dübeln, oder Schrauben, oder Schrauben mit Muttern (Wie nachziehen?)
Über eure Antworten würde ich mich freuen

Grüße



Holzverbindungen



findest Du hier in der Lexikon-Datenbank!

Viel Spass beim schmökern