Schrauben für Boden-Deckelschalung

01.01.2017 Jomsviking



Hallo zusammen,

vor 20 Jahren habe ich meinen Gesellenbrief bestanden. Auf Grund privater Umstände habe ich aber nie wirklich als Geselle gearbeitet.

Jetzt plane ich, an meinem EFH aus den 60ern eine Boden-Deckelschalung anzuordnen, bin mir allerdings nicht sicher, welche Schraubenform ich verwenden soll.

Mit Vollgewinde? Mit Schaft? Mit Schaft und Fräsrippe? Mit Schaft und Teilgewinde unter dem Schraubkopf?

Ich meine damlas gelernt zu haben, dass die Scharueb das Brett zwar halten soll, aber gleichzeitig die Bewegung beim Schwinden erlauben soll...allerdings klingt es auch logisch, das Schrauben mit Teilgewinde unterm Kopf die Bewegung verhindern, so dass es gar nicht zu Rissen kommt...



Schrauben für Holzverschalung



Vom Material her am besten Edelstahlschrauben (alte Bezeicnung V2A, in salzhaltiger Umgebung V4A) verwenden oder zumindest solche, die den 1000 h Salzsprühnebeltest bestanden haben, diesen Vorteil haben nicht so schnell abzureißen wie Edelstahlschrauben.

Ich habe immer vorgebohrt und Schrauben mit Teilgewinde verwendet.
Fräsrippen sind dann nicht unbedingt notwendig- bei Weichhölzern versenkt sich der Kopf ohnehin genügend, wobei das auch von der Kopfform und -größe abhängig ist.

Größere Schraubenköpfe ziehen sich nicht so schnell durch wie kleinere.

Am besten verschiedene Schrauben ausprobieren und dann sehen welche auch optisch zusagen (auch aus größerer Entfernung beurteilen).
Dabei auch berücksichtigen, dass sich die Hölzer im Laufe der Monate/Jahre farblich verändern.

Es gibt div Spezialschrauben für Fassaden, die aber oft erheblich teurer sind und eher bei hohen Lohnkosten durch schnellere Verarbeitung sinnvoll sein können.

Die sinnvolle Anordnung der Schrauben hängt von der Brettbreite ab.
Das Unterbrett etwa 25 mm von beiden Rändern entfernt festschrauben, das Oberbrett so, dass die Schrauben NEBEN den Unterbrettern in die Unterkonstruktion eingreifen-also NICHT durch das Unterbrett gehen.

Andreas Teich



doppel



Doppel



Schraubenform



Senkopfschrauben mit Schaft, Fräsrippe haben inzwischen die meisten Schrauben.
Man kann für die Böden normale verzinkte Schrauben und für die Deckel auf jedenfall Edelstahlschrauben verwenden, oder für beides Edelstahl das liegt an Dir

Die Böden mit können entweder mit zwei Schrauben links und rechts oder im wechsel links und rechts auf der Unterkonstrucktion befestigt werden.

Die Deckel mit eine Schraube in der Mitte pro Unterkonstruktion befestigen

Die Herzseite der Bretter sollte zur Wand hin befestigt werden, die Herzseite des Deckel sollte auf der sichtbaren Seite sein. Das bewirkt, dass sich die Fugen zwischen Boden und Deckel nur minimal öffnen.