teilweise versotteter Schornstein

05.11.2012



in einem unserer Zimmer im oberen Geschoß werden gerade renovierungsmaßnahmen durchgeführt. Es MUSS in anderthalb Wochen wieder genutzt werden. Nun habe ich am Schornstein bemerkt (geruchlich und einige braune Flecken) ... das er versottet ist.
Wie geht man bei solch einem Fall am elegantesten vor, so das der Raum schnell wieder genutzt werden kann ... habe mir mal schon vorsorglich "antisott" bestellt ... ich hoffe eine gute Wahl ... wie setzt man dieses Mittel am wirkungsvollsten ein ??

für eure Antworten, Danke im vorraus



Außer dem...



... Sperrversuch muss die Ursache für die Versottung abgestellt werden, sonst liegt in einiger Zeit wohl eine aufwendige Sanierung an.

Gutes Gelingen & Gruß,
sh



Welches Anti-Sott ..



... ist denn gemeint? - Es gibt unter dieser Bezeichnung Produkte mehrerer Hersteller / Anbieter (z. B.: Köstner Bauchemie AG, MEM Bauchemie AG, Bostik GmbH).

Wie es Sebastian Hausleithner bereits gesagt hat, sollte sich das Engagement allerdings nicht in "kosmetischen" Maßnahmen allein erschöpfen, denn dazu ist die Sache i. d. R. zu ernst.

Mehr zum Thema "Versottung", d. h. den Ursachen und Maßnahmen findet sich z. B. auf unserer Website unter:
http://www.meisinger-ingenieurleistungen.de/index.php/bauberatung/71-versotteter-schornstein-ursachen-abhilfe-instandsetzen-sanieren-erneuern

in Vertretung

Dirk Meisinger



MEM



Ich meine das antisott von MEM ... ist das OK?!

Die Ursache wird im kommenden Frühjahr behoben ... fehlendes Edelstahlabzugsrohr an Gasheizung ... heißt, die Gasheizung "lullert" mit Ihren viel zu kalten abgasen in eine gewöhnliche gemauerte Esse ...

weiterhin vielen Dank auch im vorraus für die Antworten



Erstaunliche...



... Fehlleistung vom Heizungsbauer und Schorni...
Das Baumarktzeugs wird möglicherweise optisch retten, aber das Problem nicht beseitigen...
Der Schornstein wird mit Zementmörtel errichtet sein, der Zement reagiert mit der eindringenden/eingedrungenen Schwefelsäure aus den Abgasen unter Volumenzunahme zu Gips... dies kann das gesamte Gefüge des Schornsteins zerstören. Diese Reaktion wird durch die Versiegelung nicht unterbunden, sie geht weiter, solange genug Nachschub vorhanden ist, dies wird auch nach Montage des Rauchrohrs noch einige Zeit weitergehen...

Wenn möglich, das Rohr schon jetzt montieren (lassen)...

Gutes Gelingen,
sh