Ziegelschornstein neu verfugen! Material-Frage

06.05.2010



Hallo!

Vorab: Wir sind gerade dabei unseren Dachboden auszubauen. An dem darin stehen Schornstein sind in den unteren Etagen zwei Holzöfen angeschlossen. Der Schornstein hat schon ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel.(Genaues Alter ???)
Auf dem Dach ist er gut isoliert und hat auch eine `Mütze´ auf.
Der Schornsteinfeger meint, dass wir den Schornstein nicht Isolieren müssen, da wir ja schon die Dachschrägen und die Giebel isoliert haben.
Nun möchten wir ihn nur neu verfugen und dann weiß streichen. So, dass die Struktur sichtbar bleibt.
Wir haben schon den alten Putz entfernt und ihn sandgestrahlt. Zum Thema Farbe und Mörtel konnte uns der Schornsteinfeger leider nicht weiter helfen.
Problematik: Da er jahrelang nicht isoliert war ist er jetzt versotten. Wir haben nun Angst, dass die bräunliche Farbe durch die Fugen und die neue Farbe austritt.
Was tun???

Gruß Carola



das, liebe Carola



wird mit großer Sicherheit passieren - dass sich die Teerspuren weiter abzeichnen. Ich persönlich wirde wohl ein Verkleidung mit Fermacell auf einer selbt tragenden Trockenbau-UK Vorziehen.