Lärchenzaun

13.04.2006



Unseren Lärchenzaun haben wir vor einigen Jahren gestrichen, mit einem Lärchenöl, glaube ich. Er sieht nicht mehr schön aus und müsste neu gestrichen werden. Wer kann mir raten, mit welchem Holzschutzmittel oder welcher Lasur?
Bin für jeden Tipp sehr dankbar.



Lärchenholz



Es heißt ja oft Lärchenholz soll/braucht man nicht behandeln.Aber da Ihres ja schon mit einem Öl behandelt wurde,sollten sie mit einem Öl weitermachen da es bei anderen Produkten ein Haftungsproblem geben könnte!
Frohe Ostern!



Was heißt ...



Hallo Ursula,

..."sieht nicht mehr schön aus"?
Lärche wird mit den Jahren silbergrau bis dunkel-silbergrau wenn man sie nicht behandelt/streicht. Ich finde gerade das sehr schön und freue mich schon, wenn unsere neue Lärchenschalung diese Patina angenommen hat.

Ansonsten würde ich beim Öl bleiben und keine Farbe verwenden.

Ein schönes Osterfest wünscht
Ulrike

Zum Vergleich ein Bild mit der alten Verschalung



Und die



neue Verschalung. Die bei uns unbehandelt bleibt.