Schnittfuge

24.08.2012 Leie



Hallo liebe Forumsmitglieder,
diese Woche ist der Fliesenleger fertig geworden.
Was mir aufgefallen ist, dass an den Fensterbacken an der Vorderansicht die Schnittkante zu sehen ist. Ist es denn nicht richtig, den abgerundete Seite der Fliese zu verwenden?

Wie ihr bestimmt merkt ihr, dass ich kein Fachmann bin, und daher kenne ich die Fachausdrücke nicht.
Vorab danke für Eure Antworten
LG
Mike



Wo



hast Du die Fensterbacken ? aber ich nehme an, du meist die Fensterlaibung. An den Ecken nimmt man eher Eckschienen und die Schnittfuge sollte nicht sichbar sein ! Ich bin aber auch kein Fliesenleger !





hmmm... okay, kann sein, dass man es auch Fensterlaibung nennt :-)
Eckschienen sind verwendet worden.. diese sind aus Edelsahl.
Trotzdem kann man gut die Schnittkante sehen.



Dann...



... sprich doch erstmal den Fliesenleger an...

Gutes Gelingen & LG,
Sebastian Hausleithner





Er sagt, dass es so okay ist und absolut fachlich wäre. Mir kommt es "komisch" vor.



Bild



einstellen wäre glaub ich hilfreich. Vielleicht ist die Edelstahlschiene nicht stark genug und dadurch ist die Kante zu sehen. Oder er hat schlecht geschnitten und die Kante ist grob und dadurch zu sehen. Oder er hat Alles richtig gemacht und es entspricht nur nicht deinen Vorstellungen ;)
Wenn man jedenfalls die unbearbeitete Seite in die Schiene einlegt - hat man automatisch die bearbeitete Schnittkante zur nächsten Fliese hin. Das ist oft noch weniger schön....
anna



Bild



Hilfreich? :-)



.



Das sieht schon ziemlich amateurhaft aus.
Ich würde einen Preisnachlass oder einen Austausch der Fliese verlangen. Je nachdem wie sehr es Dich stört.

Das Argument was kommen wird, man würde es hinterher an der Fugenfarbe sehen, dass ausgetauscht wurde zählt nicht. Das ist hin zu bekommen, wenn man es vernünftig macht.

Gruß
Patrick



hier



wäre es zumindest zweckmäßig gewesen, die Schnittkante nach hinten zu nehmen - denn dort hätte die Silikonfuge alles verdeckt!



Moin Mike,



wenn das gerade deine grösste Sorge ist, würden bestimmt 99% der Community-Mitglieder mit dir tauschen wollen.......;-)

Falls sich dein Spezi "Fliesenleger" nennt, würde ich allerdings auch meckern.

Gruss, Boris





Danke für Eure Antworten!
Ich weiß, es ist ein "kleiner" Mangel, ABER ganz ehrlich, ich bezahle sehr viel Geld für das Verlegen und wenn ich eine Fachfirma beauftrage, dann will ich auch fachgerechte Arbeit!

Jeder macht Fehler... Aber man muss zu denen stehen.

Gibt es denn schwarz auf weiß, wo steht, dass man dies so nicht macht bzw. wo steht, dass die Schnittfuge nicht vorne sein soll?
LG und Euch einen tollen Sonntag!



Schnittkante



Hej Laie, nicht alles ist überall schwarz auf weiß nach zu lesen.
Wie man beim Fliesensetzen oder -kleben ausmittelt ,wo der/die Ausführende beginnt,etc., sind Lehr- und Erfahrungswerte die den gelernten von den 'angenommenen' oft unterscheiden. Zur Eckausbildung:miss die Schiene einmal nach,ob da die Fliesenstärke auf beiden Seiten herein passt.Oder fehlt nur Fugenmörtel,also zu tief ausgewaschen?




Schon gelesen?

kassetten verputzung