Türschlösser reinigen




Hallo,

ich habe wieder eine Frage an die Community. Unsere alten Türen im Treppenhaus (alte Toiletten) haben schöne antike Schlösser welche voll mit Farbe sind. Die Schlösser sind innen angebracht und haben die Maße 100x80x25mm und sind von außen durch die Tür zu erreichen. Diese möchte ich gerne von der alten Farbe entfernen ohne die Schlösser zu zerstören. Ich habe mir gedacht diese in drei Möglichkeiten zu entfernen.

Möglichkeit 1: Heisluftpistole
Möglichkeit 2: Sandstrahlen
Möglichkeit 3: Abbeizen oder Ablaugen was wohl aber dann über Tage im Eimer passieren sollte.

Evtl. hat jemand wertvolle Tipps für mich um die alte Mechanik nicht anzugreifen.



Türschlösser reinigen



Hallo,
ich habe die Schlösser erst mal mit Heißluftföhn vor gereinigt, da die Farbe sehr dich drauf war. Anschließend mit Ätznatron (auf richtige Entsorgung achten) im Eimer eingeweicht und mit Wasser (ich habe Hochdruckreiniger genommen) Grundgereinigt. Sind wunderbar sauber geworden. Die Innereien dann gut Ölen und fetten und die Schlösser außen nachreinigen mit Drahtbürste, Schleifpapier (sehr feines) und dann so behandeln, wie Du sie willst (ich habe sie geölt). Sehen sehr schön aus.
Gruß Günter



Türschlösser reinigen



Ich habe jetzt nach dem Ätznatron gekuckt, wieviel brauche ich für 8 solche Schlösser? Das nächste ist wie entsorge ich das Zeug dann am besten?



Ätznatron



OK,
ich habe noch einiges abzulaugen, daßhalb stellt sich bei mir die Frage mit der Entsorgung im Augenblick noch nicht. Ich werde die Lauge dann austrocknen lassen und den Rest im Sondermüll entsorgen. Wird bei uns im Bauhof abgegeben. Wieviel Du brauchst, hängt davon ab wieviel Schlösser Du entlaugen willst. Ich habe sie einzeln in das Laugenbad gelegt, somit war die Menge relativ. Ich habe das Zeugs zuerst ein kg in der Apotheke gekauft (fast 20 Euro). Das war dann fast so teuer, wie der 25 KK Sack (sechzig Euro), den ich mir von einem Bekanten aus dem Großhandel besorgen ließ.
Hör Dich mal um ei Maler, Lackoierer, Restaurierer. Könnte um einiges billiger sein.
Hoffe ich konnte Dir ein wenigig helfen
Gruß Günter



Türschlösser reinigen



Ich habe die 8 Schlösser heute abgebrannt und mir auf EBAY etwas von dem Zeug bestellt.

http://cgi.ebay.de/5kg-Atznatron-Natriumhydroxid-2-39EUR-1kg-/350428662690?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Farben_Lacke&hash=item51972d0ba2#ht_1784wt_1139

Wenn ich fertig bin stell ich mal ein paar Fotos ein. Ich hab aber festgestellt das die ganz schön verölt und vermatscht sind und somit werde ich die schon vorher mal mit dem Kärcher reinigen.



Na dann erst einmal --



-- einen alten Topf hernehmen, Wasser und die Schlösser
einfüllen und kräftig abkochen.
- Die Federn im Schloss dürfen beim späteren Abflammen
allerdings nicht geglüht werden, da sie sonst keine Federn
mehr sein möchten.
-
Gutes Gelingen wünscht A. M.



Ich bevorzuge...



...einen Eimer mit dichtem Deckel und einige Flaschen Salmiaklösung (im Freien!). 24h stehen lassen, abbürsten, in der Sonne oder am Ofen zügig trocknen. Mechanik gut fetten, sichtbare Flächen dünn mit Hartöl abreiben.

Bei Messing nur bedingt geeignet, da sich das Metall oberflächlich Richtung Kupfer verfärben kann.

Grüße

Thomas



Türschlösser reinigen



Nach dem abbrennen und vor dem ätzen.



Türschlösser reinigen



Schlösser nach dem ätzen mit Ätznatron