Decke nach Installationsarbeiten schließen?

14.08.2008



Hallo!

endlich geht es mit unserem Haus weiter und der Installateur hat seine Leitungen fertig gelegt.
Leider sind die Löcher in den Decken recht groß geworden und ich weiß nicht wie man die wieder schließen soll.

Im Haus (BJ1905) sind überall Holzdecken, also Holzbalken zwischen denen unten Bretter eingelassen sind und darauf eine feste Lehmschicht bis an die Oberkante der Balken.

Wie verschließt man diese Löcher wieder richtig und müssen die Rohre umwickelt werden.

Vielen Dank, Tobias





Wenn die Untersicht erhalten bleiben soll, wieder Bretter gleicher Art einsetzen, dann mit Lehm oder Trockenschüttung auffüllen. Bei Lehm dürfte eine Umwicklung der Rohre nicht schaden. Eingeschobene Bretter muss man aus zwei Stücken zusammensetzen (Brett von (Balkenabstand + 2x Nuttiefe) als Länge in der Mitte oder mittig durch die Löcher für die Leitungen sauber trennen, einsetzen und die beiden Teile von oben mit Holzstück verschrauben.
Bei sichtbaren Heizungsrohren kann man auch Manschetten aus Holz drechseln, halbieren, und um das Rohr herum wieder verleimen, um die Durchführung zu verstecken.