Handelt es sich hier um einen Schädling?




Hallo

vor einer Woche habe ich außen am Fachwerk eine weiße Halbkugel entdeckt, welche am Holz klebte. Etwa so groß wie ein halber Tischtennisball. Die Halbkugel klebte genau über einem Insektenloch (Oval, ca 5x8mm). Es sind noch mehr Fraßlöcher vorhanden, aber meiner Meinung nach schon alt. Die Halbkugel war komplett mit einer Art braunen Mehl gefüllt, das Fraßloch darunter war jedoch leer. Vor ca. einem Jahr hab ich schon einmal solch eine Halbkugel entdeckt. Handelt es sich hier um Spuren von Insekten? Wer kann mir einen Hinweis geben?

Schönen Gruß,
Andreas



Bild machen...



...und Lutz Parisek hier im Forum fragen.

Gruß Patrick.



Da hat..



..Patrik Recht!

Bild wäre gut (und Lutz Parisek fragen).
Ist sicher auch für alle anderen interessant!

Bei deiner Beschreibung fiel mir ein ebensolches Gebilde ein, dessen Herkunft ich hier auch schon mal erfragte.

Das war ein "Schleimpilz". Die braune "Füllung" könnten Sporen sein.

Sieht es in etwa so aus??



Es ist ein wohl ein Schleimpilz



Danke für den Hinweis mit dem Schleimpilz. Habe etwas gegoogelt, und das von mir gefunde "Etwas" stimmt in allen Merkmalen mit dem Fruchtkörper eines Reticularia Lycoperdon Bull überein. Das ist nun noch beunruhigender, da das Holz dann vielleicht auch schon mit anderen Pilzen befallen ist.

Gruß

Andreas



wahrscheinlich Reticularia lycoperdon...



Es ist ein Schleimpilz. Wahrscheinlich ist es Reticularia lycoperdon. Der ist jetzt auch bei mir neben dem Haus zu finden.
Es gibt da eine Seite von mir, die sich mit Schleimpilzen beschäftigt; "Schleimpilze (Myxomyceten) am Gebäude - Indiz für holzzerstörende Pilze"
http://www.holzfragen.de/seiten/schleimpilze.html
Grüße aus Hannover