Silikatplatten riechen nach Tabakrauch

12.10.2012



Hallo,

ich habe vor ca. 3,5 Jahren eine Eigentumswohnung gekauft. Die Wohnung ist im ersten Stock und mein Schlafzimmer befindet sich direkt über einer Einfahrt in den Hof. Da diese Einfahrt offensichtlich nicht ausreichend isoliert ist, hatte ich in kalten Monaten ein großes Feuchtigkeitsproblem. Kondenswasser stieg die Wände in meinem Schlafzimmer hoch und hat einen gewaltigen Schimmelpilzbefahl verursacht.

Ich darf selber keine Aussensanierung durchführen, weil es im Zuständigkeitsbereich des Hausverwalters liegt. Nach zwei Jahren Schimmelentfernung und Diskussionen mit der Hausverwaltung wurden die betroffenen Wände meines Schlafzimmers mit Silikatplatten isoliert. Das Schimmelproblem scheint damit gelöst zu sein.

Allerdings, sobald es draussen kälter wird, riecht mein Schlafzimmer wie ein kalter Aschenbecher oder einer von den Raucherboxen am Flughäfen.

Hat irgendwer änliche Erfahrungen mit den Silikatplatten?
Gibt es eine bekannte Lösung?

Ich bin dankbar für jede Antwort!

Mit freundlichen Grüßen
Jarek



Kalter Rauch



Frage: Wird irgendwo irgendwas geraucht etwa unterhalb ihrer Wohnung? Wahrscheinlich wohl nicht. Dann wäre zu klären:
Existieren Pilz/Schimmelpilze welche nach kalten Kippen riechen?
Pilze können meines Wissens mannigfaltigste Gerüche erzeugen
Und in Verbindung mit feuchtem Beton möglicherweise Nikotin Gerüche. Das ist jetzt nur eine Idee, man weiß nie.



Einen...



... ursächlichen Zusammenhang zwischen dem Geruchsproblem und dem verwendeten Baumaterial lässt sich nicht erkennen oder erklären...
Bei Bedarf wirst Du denn doch einen Baubiologen einschalten müssen...

MfG,
sh



danke für die Antworten



Also es wird schon geraucht an Balkonen unter uns, aber kein Balkon liegt direkt unter unserem Schlafzimmer. Die Nachbarn rauchen drausen seit wir die Wohnung gekauft haben und bis jetzt haben wir das Problem nicht gehabt.
Der Schimmelpilz in unserem Schlafzimmer war irgendeine Penizilin-Art und ehe geruchlos. Ausserdem war der Befahl nur auf der Wandoberfläche (wegen Kondenswasser) und Mauerwerk war trocken und Schimmelfrei.
Was mich am meisten verblüfft ist die Tatsache, dass der Geruch nur an klaten Tagen entsteht...