Schimmel unterm Dielenboden?

30.08.2013 Mona



Hallo,

ich wohne im EG zur Miete und mein Boden ist ein Dielenboden.
Kurz nachdem bei uns Hochwasser war /erhöter Grundwasserspiegel hat es bei mir im Wohnzimmer angefangen zu schimmeln.Erst eine Holztür von unten nach oben ( Schimmel entfernt),dann von der Vitrine der Boden ( Schimmel entfernt ),mein Bauerschrank schimmelt/modert unten der Fuss (keine Lösung bisher) und mein großes Sofa war von unten auch komplett verschimmelt.Ob es nun mit dem Hochwasser überhaupt was zu tun hat weiss ich nicht-nur eine Vermutung.Das Sofa habe ich entfernt aber der Boden hat vielleicht unangenehm gerochen...furchtbar.Mittlerweile ist es besser geworden und es riecht nur noch leicht.Mich beschäftigt wahnsinnig ob der Boden auch Schimmel hat!?Eine Diele hab ich mal an einer Seite rausgesägt.Da liegt eine dünne schwarze Platte drunter-kann es Teer sein?Und darunter einfach Schutt /sehr sandig.Muss ich mehr Dielen entfernen?Woher weiss ich was da nun schädlich ist?Vor allem ob da Schimmel ist?Was kann da sonst sein was so riecht?Wieso schimmelt bei mir im Wohnzimmer alles weg?Die Mauern sind trocken.Mache ich was falsch?



Mache ich was falsch ?



Vielleicht ja, denn in erster Linie sollte dies mit dem Vermieter besprochen werden, der ist für den ordnungsgemäßen Zustand der Mietsache zuständig.Wenn ein Mieter in einer meiner Wohnungen anfangen würde die Dielen rauszusägen, wäre ich als Vermieter ganz schön sauer.
Kommunikation sollte hier das Zauberwort heißen.

Grüße Pope



Kommunikation



Natürlich habe ich meinen Vermieter vorher gefragt.Wir wohnen in einem Haus.
Er weiss halt nun auch nicht mehr weiter.Der Öltank raum unterm Wohnzimmer wurde mit so einem Luftentfeuchter bearbeitet und er hat schon alle Leitungen prüfen lassen.



Miss...



doch 'mal die Luftfeuchte unter der Dielung und, falls Du Dir ein Holzfeuchtemessgerät ausleihen kannst, die Holzfeuchte.

Das kann erschreckende Werte bringen.

Grüße

Thomas