Schimmel in Küche und Schlafzimmer/ Wohnung zu dicht???

17.02.2012



Hallo Zusammen,

vielleicht kann mir jemand helfen. Bei mir in der Wohnung habe ich in der Küche und im Schlafzimmer oben und unten in der Ecke zur Außenwand Schimmel.
Ich bin mir nicht sicher ob es am schlechten Lüften liegt, eigentlich Lüfte ich täglich in dem ich alle Fenster komplett öffne. Außerdem habe ich jeden Tag an allen Fenstern in der Wohnung Kondenswasser stehen den ich immer mit einem Tuch weg mache. Ich vermute das die Wohnung einfach zu dicht ist.

Wer kann mir da helfen?



Ist dicht das Problem?



Hallo Alge3006,

ich habe keine Ahnung, wie dicht Deine Wohnung ist. Fürs Überleben ist aber wohl genug Sauerstoff da.

Ob Du zuviel Feuchtigkeit in der Luft hast, kannst Du mit einem Hygrometer messen. Wenn das nicht mehr als 60% relative Luftfeuchte anzeigt, hast Du dort kein Problem.
Feuchtigkeit durch Lüften zu entfernen, ist nur schwer möglich: Du müsstest ziemlich heftig lüften und dabei die ganze kostbare Wärme in die Umwelt blasen.

Der Schimmel bildet sich dort, wo auch das Wasser an der Wand kondensiert: an den kalten Stellen. Deswegen auch an den Fenstern - dort ist die Wärmedämmung einfach zu schlecht.

Eine vernünftige Abhilfe ist durch dämmen (entweder von innen oder außen) möglich. Bei den Fenstern muss zumindest das Glas ersetzt werden.

Viel Glück,

Wolfgang



Schimmel in Küche und Schlafzimmer/ Wohnung zu dicht???



Hallo Wolfgang,

also einen Hygrometer hab ich und der ist immer im grünen Bereich.
Wenn ich das richtig versteh bringt mit ein Luftentfeuchter dann auch nicht viel.
Was die Dämmung angeht werd ich mich dann wohl oder übel an den Vermieter wenden müssen. Was mir nur wichtig war, ob ich selbst der Verursacher des Schimmels bin oder ob an der Dämmung was nicht stimmt.



Schimmel in Küche und Schlafzimmer



Neben dem Lüften und der Luftfeuchtigkeit ist auch Dein Heizverhalten noch ein Thema. Beide Räume sollten nicht geringer geheizt werden als der Rest von der Wohnung.

Dann ist noch die Frage, wieweit die Ecken von der Heizwärme auch erreicht werden. Wenn da Möbel davor stehen, etc. dann wir der Tauwasserausfall dort stärker sein.

Als nächstes solltes Du dem Schimmel kein Futter geben. Tapete, Tapetenleim, Gips - also alles, was organisch ist, sollte in den Bereichen entfernt werden.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Der



Luftentfeuchter arbeitet nicht unter 10°.
Hat die Wohnung / das Haus einen Balkon?



Schimmel in Küche und Schlafzimmer/ Wohnung zu dicht???



Dort wo der Schimmel ist steht nix davor. Das ist direkt in den Ecken von Wand und Decke und Wand und Fußbodenleiste.

Ja die Wohnung hat einen Balkon.



Schimmel



Die Stellen nennen sich Wärmebrücke, da ist es etwas kälter und dort fällt zuerst Tauwasser aus wenn sich die Temperatur der Wandinnenflächen dem Taupunkt nähert.
Was können sie tun:
Mehr und richtig heizen.
Mehr und richtig lüften.
Klingt blöd, aber ist so.
Das ist die andere Seite der Heizenergieeinsparung.
Man kann auch mit konstruktiven Mitteln die Wärmebrücken nacharbeiten. Das hilft aber herzlich wenig wenn der Mieter dann NOCH weniger heizt und NOCH weniger lüftet.

Viele Grüße