Schimmel auf OSB-Platten

02.12.2004



In einen Neubauvorhaben wurde als Dampfbremse und aussteifende Scheibe OSB auf die Dachinnenseite aufgeracht. Nach den Putzarbeiten mit hohem Feuchteeintrag und hoher Oberflächenfeuchtigkeit wurde sogleich das Dach 20 cm gedämmt. Nun stellte ich Schimmel auf den Platten fest. Welche Sofortmaßnahmen habe ich zu ergreifen? Die Bauentfeuchtung ist bereits in vollem Gange. Es kommt aber noch der Naßestrich ins Haus, dadurch kann für einige Tage nicht entfeuchtet werden.



Schimmel, Schimmel, Schimmel



Ich gehe davon aus, dass der Mechanismus nunmehr bekannt ist.
( vereinfacht: Mit Wasserdampf gesättigte Luft kondensiert auf kalter Dachfläche)

Daher folgende Empfehlungen:

1. Provisorische räumliche Abtrennung des Dachgeschosses.
2. Temperierung der ungedämmten Dachflächen
3. Technische Trocknung der feuchtebelasteten Räume
4. Schuldigen suchen und Ohren lang ziehen
5. Nach Trocknung Keimabtötung der befallenen Flächen
6. Eventuelle Maßnahmen zur Entkeimung der Luft bei bereits eingesetzten Sporenflug

Gruß


L. Parisek