schimmel im Teppich

20.02.2015 karin



Sehr geehrte Experten. Sie haben mir schon einmal sehr geholfen. Ich habe gerade fast eine Schimmelphobie entwickelt und hoffe Sie können mich etwas beruhigen. Ich habe vor fuenf Jahren aus einem Teppichboden einen ca. 10 cm Durchmesser großen Schimmelfleck ohne Schutzmaßnahmen entfernt. Die Teppichfasern sind mir foermlich entgegen gebroeselt. Ich habe das Stueck ausgeschnitten und die Umgebung mit Essigwasser gereinigt. Nun habe ich große Angst weil im Raum auch andere TTeppiche sind und auch eine Couch steht dass durch die Reunigungsaktion alles konterminiert wurde. Ich kann ja schlecht alles entsorgen. Meinen Sie dass durch die Reinigungsaktion tatsaechlich soviele Pilzsporen noch in dem Raum verbliebenen sind. Ich habe große Angst und hoffe sehr auf Ihre Hilfe.



Schimmelsporen



sind überall und immer vorhanden. Sie gehören zu unserem Leben wie die Nahrung. Sie sind erst ab einer höheren Dosierung gefährlich. Schimmel muss also bekämpft bzw. vermieden werden. Also Lüften und gutes Reinigen nach einer solchen Aktion ist notwendig, aber eine Kontamination über Jahre hinaus ist wenig wahrscheinlich.



Schimmelflecken entfernen



Sollte unverhofft mal wieder ein Schimmelfleck entstehen, dann nicht mit Essigwasser sondern mit einer 80%igen Alkohollösung den Schimmel entfernen.

Wenn nun fünf Jahre Ruhe ist, dann ist das schon ein gutes Zeichen, dass nicht nur der Schimmel, sondern auch die Ursache dafür nicht mehr vorhanden ist.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Schimmelflecken mit Essigessenz vernichten!



Wie sagt Wilhelm Busch so treffend
„Wenn einer, der mit Mühe kaum
Gekrochen ist auf einen Baum,
Schon meint, daß er ein Vogel wär,
So irrt sich der.“

mit Esssigwasser wurde der Nährgrund für weitere Schimmelsporen gelegt.
Industriealkohol so wie mein Vorredner geschrieben hat ist die richtige Lösung

Grüsse



Schimmel



Aus welchem Material besteht der Teppich (falls er noch drin sein sollte)?
Ist es ein Teppich oder fest verlegter Teppichboden?





Es ist ein Perserteppich. Wie gesagt das runde ca. 10 cm Durchmesser große Stueck habe ich herausgeschnitten. Aber Angst dass sich durch diese Aktion die Sporen auch auf die anderen Teppiche auch Perser bzw. Lammfelle und Stoffcouch verteilt haben. Sterben Schimmelsporen auch mal ab. Ich kann ja schlecht alles entsorgen lassen. Reicht im Fruejahr am Balkon haengen und in der Sonne lassen. Und natürlich ausbeuteln. Aber was ist mit der Couch. Gesundheitliche beschwerden hat meine Familie noch nicht. Koennte es swin dass nach fuenf Jahren die Sporen ohnehin schon weg sind. Lieben Dank vorerst





Es ist ein Perserteppich. Wie gesagt das runde ca. 10 cm Durchmesser große Stueck habe ich herausgeschnitten. Aber Angst dass sich durch diese Aktion die Sporen auch auf die anderen Teppiche auch Perser bzw. Lammfelle und Stoffcouch verteilt haben. Sterben Schimmelsporen auch mal ab. Ich kann ja schlecht alles entsorgen lassen. Reicht im Fruejahr am Balkon haengen und in der Sonne lassen. Und natürlich ausbeuteln. Aber was ist mit der Couch. Gesundheitliche beschwerden hat meine Familie noch nicht. Koennte es swin dass nach fuenf Jahren die Sporen ohnehin schon weg sind. Lieben Dank vorerst



Perserteppich



Normalerweise gibt man so etwas in die Reinigung zum Spezialisten und schneidet es nicht raus, seltsame Methode.
Das Schimmel einen Teppich so zerfressen kann ist mir auch neu. Pilze leben meistens vom Schmutz der sich auf/im Teppich befindet und nicht vom Teppich selber. Was solls, entsorgen müssen sie das Teil ohnhehin.
Sorgen Sie dafür das im Zimmer ein Raumklima herrscht das die Pilzsporen am Wachsen hindert. Vernichten können Sie die ohnehin nicht.
p.s. stand da ein Blumentopf drauf, der immer fleißig gegossen wurde?





Jetzt bin ich aber total verunsichert. Ja es stand ein Blumentopf darauf. Kann ich den Teppich auch reinigen lassen. Reicht das nicht. Er ist ein Erbstueck. Was mache ich mit den anderen Teppichen. Reicht das wenn wir die an der sonne trocknen. Also die Teppiche die im Raum lagen. Sind die auch konterminiert. Jetzt habe ich grosse angst dass wir in den letzten fünf jahren vergiftet wurden weil ich einen Fehler gemacht habe. Vor allem um meinen Sohn mache ich mir sorgen. Was ist jetzt die bwste Vorgangsweise.