Fenstergewände

19.10.2019 Jenk



In meiner Küche, im Erdgeschoß, habe ich innen noch freiliegende Sandsteingewände, welche eine Kältebrücke darstellen (Haus BJ 1851), daran bildet sich immer wieder schwarzer Schimmel. Ich möchte das Gewände mit einer dünnen Holzplatte abdecken, davor den Schimmel entfernen. Was kann ich als Zwischendämmung (muß sehr dünn sein) verwenden. Habe Angst, dass dann der Schimmel unsichtbar hinder der Verkleidung wiederkommt. LG



Sandsteingewände dämmen



ich vermute, es geht um die Fensterlaibungen. Wieviel cm Aufbau können denn realisiert werden und wodurch wird diese Stärke vorgegeben ( nuss sehr dünn sein?) ?



Fensterlaibungen dämmen



Holzplatten sind hier ungünstig- besser zB Mineralschaumplatten wie Multipor verwenden und mit Kalkspachtel und Silikatfarben versehen oder VIPs oder andere Dämmungen mit sehr gutem Dämmvermögen verwenden- auf hohlraumfreies Ansetzen achten.