Schilfbehandlung

02.10.2008



Hallo zusammen,
möchte mein Gartenhaus mit selbst geertetem Schilf decken.
Wie behandele ich das Schilf, und mit was damit es nicht so schnell verottet?
mfg gerhard





Hallo,

Schilf wird eigentlich nicht behandelt. Wichtig ist der Zeitpunkt der Ernte: Bei Frost und nicht vor Neujahr.

Grüße





Hallo Herr Beckmann,
danke für die Antwort.
Ich habe ein Keltenhaus ohne irgend welche Nägel und Schrauben gebaut. Die Wände sind mit Haelnussästen verflochten,die später mit Lehm verputzt werden.
Das Haus hat eine Größe von 4x4m. Der Dachvorsprung beträgt jeweils 1.5m und ist 3.5m Hoch.
Nun zu Ihrer Antwort.
Dies Überrascht mich aber etwas, da mir auch schon gesagt wurde mann solle das Schilf in eine Salzlösung legen damit alle Kleintiere und deren Eier abgetötet werden.
desweiteren muß ich das Schilf Morgen ernten gehen, weil
es nächste Woche von der Gemeinde geschnitten und kleingehächelt wird.
Hat dies einen goßen Nachteil für die Haltbarkeit des Schilfes wenn ich es jetzt schon ernte?
Im vorraus besten Dank für Ihre Antwort.





Darf ich Interessehalber fragen wo das Keltenhaus steht ?





Hallo Herr Lingl,
ich habe es im Garten meiner Tochter gebaut.
75389 Breitenberg
Hauptstaße 44.





Dankeschön !
Hätts gern gesehn,aber leider komm ich zur Zeit nicht in den wunderschönen Schwarzwald. Haben da mal entspannt in Bad Herrenalb, und uns ein wenig in der Gegend rumgetrieben-sehr schön !





Wenn Sie die Gemeinde fragen, ob die es ausnahmsweise erst im Spätwinter schneiden können, oder Ihnen ausreichend viel stehen lassen?



Schilfbehandlung



Hallo,
das Reet braucht nicht behandelt zu werden. Wichtig ist tatsächlich Frost und trockenheit. Durch den Frost verliert das Schilf seine Blätter, der Wachstumsvorgang wird gestopt(totreife) und die Nährstoffe verlagern sich in die Rhizome- der Halm verliert seine grüne Farbe- erst dann sollte Reet geerntet werden.
Außerdem sollten Sie bedenken das für die Fläche die Sie eindecken wollen ca. 1/2 Hektar Erntefläche benötigt wird.
Grüße aus Norddeutschland





Hallo zusammen,
vielen Dank für die Antworten.
Habe dadurch daß ich das Schilf nicht behandeln muß sehr viel Arbeit gespart.
Aber leider muß ich das Schilf sofort ernten da die Gemeinde ( Wasserwirtschaftsamt Karlruhe ) ihre " Polter "
sauber halten müssen.Es sind sozusagen Rückhaltebecken für Hochwasser vom Rhein.Ich habe heute begonnen das Schilf zu ernten und es vor Ort von den Blättern befreit.Jeden einselnen Halm in die Hand und von oben nach unten durch die Finge ziehen.
Eine Arbeit die sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.
Wir waren zu zweit, wobei einer geerntet hat und der andere es von den Blättern befreit hat. Beim Bündeln des
Schilfes ist mir erst bewust geworden wie viel ich davon benöige. Aber ich will das durchziehen, und wenn ich erst das nächste Jahr wieder an Schilf komme. Ist es richtig wenn ich das Schilf dann in der Hütte stehen lasse bis es ganz Trocken ist und auch Frost bekommen hat? Übrigens ist die Erntefläche ca. 4 Km lang mal 2 also rechts und links eines kleinen Polterabflusses direckt am Rhein.
Nochmals vielen Dank für die freundlichen Antworten.
Gruss an alle
gerhard



Reet ernten



Aus Naturschutzsicht ist diese Maßnahme einer schonenden Bewirtschaftung von Reet sicherlich zu befürworten. Aber kann man dem Wasserwirtschaftsamt nicht einmal nahelegen, im Zweifel über die Verbände, daß die Natur nun einmal Jahreszeiten kennt, an die man sich tunlichst hält ?

Ich weiß nicht, was man mit Schilf machen soll, daß zur Unzeit geerntet wurde. Es kommt schließlich auch keiner auf die Idee, unreifes Getreide zu Stroh trocknen zu wollen.

Grüße





Hallo Herr Beckmann,
sie haben sicherlich Recht.
Ich werde am Dienstag nach der Arbeit zu dem dortigen Bauhof fahren und sie darum Bitten das Schilf stehen zu lassen.Es ist auch bestimmt leichter das Schilf zu ernten und auch zu transportieren wenn es schon die Blätter abgeworfen hat.Ich möchte mich auch bei allen anderen bedanken die mir geantwortet habe, und hoffe dass ich auch später wenn ich das Schilf zusammen habe Fragen stellen darf.
Also vielen Dank und noch einen schönen Sonntag.
mfg Gerhard