Schiffboden direkt auf Brandschutzschalung

23.09.2020 chriswoods



Liebe Community, vielen Dank für eure Hilfe der letzten Jahre. Unser Sanierungsprojekt Ferienhaus am Weinberg geht endlich dem Ende zu und es fehlen nur mehr ein paar Details im Dachboden.

Die Zwischendecke wurde vom Zimmerer neu gemacht, mit einer 4cm Doppelnut-Feder-Brandschutzschalung aus Fichte, welche auf die Deckenbalken genagelt wurden. Vom Erdgeschoss aus betrachtet in Sichtqualität, aber leider hat der Zimmerer so brutal mit der Nagelpistole gearbeitet, dass es am Dachboden total unansehnlich ist. Prinzipiell wäre natürlich Schleifen und verspachteln eine Option, aber vielleicht kommen dann immer wieder die Nägel zum Vorschein. (Und schleifen traue ich mir auch nicht selbst zu, und ich wüsste nicht wie ich die schwere Schleifmaschine in den Dachboden rauf bekomme, und es macht wieder Feinstaub etc.)

Die beste Option erscheint mir daher, einen 2cm Schiffboden auf der Brandschutzschalung zu verlegen. Da wir im Erdgeschoss Kiefer verlegt haben, würde uns das im Dachboden auch gut gefallen.

1) Kann ich die Bodenbretter direkt auf der Brandschutzschalung befestigen oder sollte ich (um evtl. kleinste Unebenheiten auszugleichen) eine Trittschalldämmungsmatte verlegen? (Trittschall selbst ist nicht wirklich problematisch - wir verwenden den Dachboden überwiegend um oben zu schlafen und das Haus ist sowieso hellhörig.)

2) Sollte ich den Schiffboden nur in der Brandschutzschalung befestigen oder evtl. längere Nägel verwenden, welche bis in den Deckenbalken gehen? (Wir möchte gerne sichtbar nageln - uns gefällt die rustikale Optik.)

Vielen Dank für die Ratschläge!



Holzboden auf Holzdielen verlegen



Wenn euer Zimmermann verdeckt genagelt hätte wäre euch der zusätzliche Aufwand erspart geblieben.
Bei 40 mm Dicke des Unterbodens würde ich neue Dielen quer dazu verlegen-
jedoch verschrauben, da es besser hält und weniger knarrt. Zudem ließe sich der Boden ggf wieder lösen und es können keine Nagelköpfe herausstehen.

Zwischenlagen würde ich nicht verwenden, da diese den direkten Kontakt der Bretter mit dem Untergrund verhindern und zu mehr Bewegung führen.




Schon gelesen?