Mit Schieferbruchstein ausgefachtes Fachwerk

13.11.2008



Hallo! ich schreibe Zur Zeit an einer Hausarbeit über ein Thüringer Schloss mit besonderer Betrachtung der regionstypischen Baustoffe. Das Schloss besteht im Keller und Erdgeschoss aus Schieferbruchsteinmauern und in den oberen Geschossen aus einer Fachwerkkonstruktion, die mit Schieferbruchstein ausgefacht ist. Das Holz ist Eiche und das Dach ist mit Schiefer gedeckt.
Leider finde ich nichts über Fachwerk, welches direkt mit Schiefer ausgefacht ist.
Vielleicht kann mir jemand sagen, ob es irgendwo ähnliche Objekte gibt, oder was diese Bauweise für Vorteile und Nachteile mit sich bringt!





Hallo,

dokumentieren Sie mal gut und stellen Sie hier Fotos ein !
Es sind ja gerade die Seltenheiten, die unseren Beitrag zum Weltkulturerbe ausmachen.

Grüße