Schichtenmauerwerk richtig verfugen

11.04.2016 Bernd



Hallo, ich habe vor 2 Jahren ein Haus Bj. 1925 kernsaniert. Jetzt muss nur noch der Sockel verfugt werden. Gibt es hier im Forum eine Anleitung (Material, How to) mit der ich als durchschnittlich begabter Zeitgenosse meine Wochenenden gestalten kann?

Über sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Grüße

Bernd



Verfugung



Eine Schlämmverfugung.
Mit Zementputz CSIII (NM 10) die Fugen auswerfen, Überstände mit der Kelle abnehmen, nach dem Antrocknen mit der Bürste und etwas Wasser verwaschen/glätten.
Nach dem Trocknen mit einer Bürste den Zementfilm abbürsten oder einfach so stehenlassen.
Es muss trocke und warm sein!
Der Zement im feuchten Fugenmörtel erhärtet, der Zement auf dem dünnen Überzug auf den Steinen nicht da das Wasser zu schnell verdunstet. Es entsteht keine Gelphase und damit keine Hydratation.



Verfugung



Hier eine andere Variante:
Je nach Mauerwerk und Handschrift des Maurers ergeben sich unterschiedliche Gestaltungsvarianten.