Teerschicht o.ä. von altem dielenboden entfernen?

08.07.2005



Hallo!

Ich möchte in meiner Wohnung den alten Dielenboden Freilegen und habe folgendes Problem: In einem der Zimmer befindet sich unter einem laminatboden eine art pappschicht, die noch relativ leicht abzulösen ist - unter dieser befinet sich jedoch eine schwarze schicht teer/Asphalt/bitumen oder irgendetwas ähnliches. wie lässt sich diese schicht von den Dielen am leichtesten entfernen? gibt es dafür spezielle lösungsmittel oder geeignete maschinen?
vielen dank für jede hilfe!

nina L.



PAK's?



Es könnte sein, dass es sich bei diesem Kleber tatsächlich um einen alten teerhaltigen Kleber handelt, der PAK's enthält. PAK (= polykyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) sind sind eine ganze Gruppe von Substanzen, die zum Teil krebserregend wirken. Zunächst sollten Sie klären, ob der Kleber PAK-belastet ist. Wenn ja, sollte eine Entfernung durch eine Fachfirma vorgenommen werden.



wie teste ich das?



hallo rainer!

vielen dank für ihre schnelle antwort. wie kann ich testen, ob der kleber PAKs enthält? gibt es wirklich keine möglichkeit bzw. ist es so unratsam, die schicht selbst zu entfernen?

nina



Teerkleber



Wenn der Kleber nach Teer riecht, ist das schon mal ein ziemlich starkes Indiz. Ansonsten: Laboranalytik, kostet ca. 150 Euro.
Die Sanierung an dieser Stelle zu beschreiben wäre zu aufwendig. Das Problem besteht in der Gesundheitsgefährdung durch die Stäube und der möglichen Kontamination von anderen Räumen und Wandoberflächen, die entweder abgeklebt, oder anschließend auch saniert werden müssen.