Fachwerkgerüst versetzen und verkleinern

20.03.2002



Ich möchte neben mein Fachwerkhaus (200 Jahre) eine kleine Fachwerkscheune errichten. Ich suche daher nach Scheunen zum Abbau und nach Zimmerleuten, die mir dabei helfen. Mein besonderes Problem: Zwar habe ich schon Angebote für Scheunen, aber die sind alle zu groß. Kann man das Holzgerüst beim Aufbau verkleinern, also z.B. die Traufseite verkürzen etc.? Und wie aufwendig ist der Aufbau des Fachwerkgerüsts einer Scheune mit den Massen ca. 5x6m (etwa wieviel Tage braucht man?). Dachdeckung, Ausfachung etc. mache ich dann selbst.



Historische Baustoffe



Hallo Herr Liesen,

versuchen Sie es doch einmal beim Unternehmerverband Historische Baustoffe e.V (Linkbereich Produktsuche) oder bei www.baurat.de



Vorsicht Bauamt



Sie können nicht einfach eine Scheune anbauen.
Prüfen sie erst ob ihr Haus in der Denkmalschutzliste steht.Wenn ja haben sie ein Problem,dann muß die Scheune zum Haus passen,genehmigung des Denkmalamtes.
Rufen sie mich bitte an!