Scheunenabriss - wer kann helfen?

29.07.2013



Hallo zusammen,
ich und meine Familie befinden uns in einer ziemlich schwierigen Lagen, wir haben einen alten 3 Seiten-Bauernhof geerbt und die Querscheune ist einsturzgefährdet. Wir wollen eigentlich das Bauernhaus sanieren, aber die Banken gewähren keinen Kredit wegen der einsturzgefährdeten Scheune. Gibt es jemand der ein Interesse an solch einen Abriss hat und uns das Gebäude abreisen könnte, das Holz und das Mauerwerk/Naturfelssteine können auch gern behalten werden. Die Scheune steht Hanglage im Kreis Dippoldiswalde in Sachsen. Für alle Angebote und hilfreichen Tipps bin ich mehr als dankbar. Grüße Marlen



Wenn



der Hof öffentlich zugänglich ist müßte Seitens der Verwaltung ein Bescheid vorliegen,die einsturzgefährdete Scheune nieder zulegen.
Von solch einen Abbau/Abriss sollte man Ahnung haben!Die Scheune ist ja wahrscheinlich,an die anderen Gebäude angebunden.
Ausführen dürfen dies nur Fachfirmen,ein Abriss bedeutet Kurzholz und davon gibt es genug,behutsamer Rückbau dürfte teurer werden.
Manchmal fällt sowas auch bei Nacht einfach zusammen.

Grüße Martin