Schellack




Hallo zusammen!

Wir Polieren jetzt schon ungefähr seit 8 Jahren Möbel und uns stellt sich eine ganz spezielle Frage bei Mahagoniobjekten:

Die Oberfläche ist durchgehend fertig (15-20 Schichten. Teilweise bilden sich sofort, oder nach 4-8 Wochen weiße Porenstellen. Es ist zwar ziemlich selten aber trotzdem ärgerlich.
Kann der Harzanteil im Holz mit dem Bimsmehl reagieren? Sollte man den Porenfüller einfärben??
Hat jemand ähnliche Erfahrungen, oder einen Rat?

Gruß Christian Schulte



Exakt 2 Jahre lang...



...hat keiner geantwortet. Die mit ihren dicken angegammelten Balken...

Spaß beiseite, der Porenfüller war wohl nicht besonders gut mit Schellack getränkt bzw. ist dieser weggesackt. Mahagoni hat halt recht große Poren.

Zuweilen wird auch mit Trippel bzw. sehr feinem Ziegelmehl gefüllt.

Grüße

Thomas





Hallo Thomas,
da hätte ich schon fast nicht mehr daran gedacht...
Danke, wird gleich mal ausprobiert!

Gruß nach Dresden!