Schamott

18.11.2005



Hallo,

wir haben vor kurzem einen Holzofen gekauft, den wir selber anschließen möchten (und dürfen! :-)).
In unserem zweizügigen Kamin haben wir (sogar auf der richtigen Seite!) angefangen, ein etwa 15 cm Durchmesser Loch zu bohren.
Mit der Hilti sind wir klasse und sauber durch das Mauerwerk durchgekommen.
Schließlich endeten wir am Schamott...
Mit welchem Bohrer kommen wir durch den Schamott, ohne ihn zu beschädigen?



bohren in Schamott



Hallo
bei meinem Ofen hab ich erforderliche Löcher in die Schamotte mit einem Bohrer aus Edelstahl gebohrt. Ist dafür wohl nicht vorgesehen geht aber gut.

Drehzahl nicht zu hoch und kein Schlag einstellen

Gruss
Henning



Vorsicht...



...wenn das Innenrohr kaputt geht ist das ziemlich schlecht.
Unter www.plewa.de finden sie auf der homepage den link "service", und dort wiederum unter Montageanleitungen den download "nachträgliches Erstellen eines Feuerstättenanschlusses". Flex und Dia.-Trennscheibe sind dazu notwendig, und eine Staubmaske und eine Brille.
Stutzen mit 3 cm Luft zum Mantel ankleben und ab geht die Post.
Viel Vergnügen





Vielen Dank für die Antworten, war nicht ganz leicht, aber wir haben's letztendlich mit der Hilti ohne Schlag geschafft- unfallfrei!