Wer kennt dieses Käferlein? Schädling?




Ich habe dieses Jahr mal wieder einen Mitbewohner im Dachgeschoss unserer Baustelle an der Wand gefunden.
Letztes Jahr hatte ich schon einmal das Vergnügen, habe ihn aber leider damals sofort getötet.
Diesmal habe ich flugs meine Kamera gezückt.
Und ihn zusätzlich noch eingesperrt!

Kann mir hier einer sagen um wen/was es sich handelt?

Ca. 1 cm lang und relativ breit.
Herausragend meiner Meinung nach sind die langen Antennen.



Rotbeinige Baumwanze



Mir scheint das die Rotbeinige Baumwanze (Pentatoma rufipes) zu sein. Falls sie einen gelben Punkt auf dem Rücken hat, was ich auf dem Foto erahne, ist sie es bestimmt. Wahrscheinlich hat die im Dachboden ihr Überwinterungsquartier und freut sich schon auf die wärmeren Tage und ihr weiteres Leben auf den Bäumen. Ist kein Schädling, Sie können sie also wieder freilassen.
Gruß, franz.





Eine Art von Baumwanzen ist es mit Sicherheit. Hierin schliesse ich mich meinem Vorredner wie auch betreffend (Un-)Schädlichkeit und Winterquartier an.



Blattwanze



Hallo

ich nenn die zwar immer "Blattwanzen", ist aber egal, ist auf alle Fälle kein Schädling. Saugt Pflanzensäfte und sondert bei Gefahr stinkendes Sekret ab. Wenn's sonderbar gerochen hat, wäre das der letzte Beweis.

Grüsse
S Trapp



Danke, Danke, Danke!!!



Vielen Dank für die vielen schnellen und erfreulichen Antworten!

Zur Belohnung wird der Mitbewohner natürlich sofort frei gelassen.