Holzschädling(e) Garagentor




Hallo Gemeinde,
habe seit 3 Tagen wohl neuerdings Mitbewohner, welche sich an meinem Garagentorrahmen satt fressen.
Frage: Nach welchem Holzschädling sieht das (nebenstehende Bild) aus?
Kennt jemand in der Nähe von Sohland, Schluckenau oder Rumburk einen Fachmann bezüglich Holzschädlinge?
Danke und Gruß von Michel





hallo michel
steiche das Holz mit ol Salz und essig
und der "schädlig" wird das fressen lassen
lg bernd erich hermann blöchinger



Holzschutz



Prima Idee.
Davon abgesehen das die Bewohner mittlerweile ausgezogen sind (das sind Ausfluglöcher) kann man eventuelle Nachzügler gleich als Salat genießen. Mariniert sind sie schon.
Mit Hight-Tec Gerät aufspüren und dann "durchbohren" hatten wir schon in einem Beitrag, aber der Vorschlag toppt das locker.
Na ja, ich bevorzuge immer noch Mückentötolin, intramuskulär (bei Schadinsekten)injiziert oder selbst oral eingenommen.

Viele Grüße



Schädling …



… im Holz gezielt aufspüren und durchbohren!

Kein Scherz! Die Natur hat's schon längst im Programm:

http://www.natur-um-huettenfeld.de/html/schlupfwespe_3_parasitica.html