Schäden nach Parkett verlegen

06.06.2009



Es soll Parkett verlegt werden. Dafür muss Linoleumboden entfernt werden und ein Ausgleich geschaffen werden.
Welche Schäden an Tapeten und Türen muss man dabei einkalkulieren. Ist es normal, dass danach sämtliche Türpfosten und Heizkörper Lackschäden aufweisen und Quarzsand- und Estrichspritzer an den Wänden vorhanden sind?



Frage nach Schäden



ich glaube, Du hast kein technisches Problem, sondern bis mit den Arbeiten Deiner Handwerker nicht zufrieden. Das kannst Du mit ihnen aber nur selber und sachlich klären, maximal gehört Deine Frage in ein Forum für Rechtsfragen ........

MFG und viel Erfolg bei der Klärung Olaf,



Die geschilderten Schäden...



...sind nicht normal.

Magst Du Fotos einstellen?

Grüße

Thomas



Leider



sind solche Ergebnisse für eine bestimmte "Handwerkergruppe" normal.
Ein gewisses Mass an Schutzmassnahmen sind von mir immer einkalkuliert, sollten erhöhte Schutzmassnahmen nötig sein, wird der Bauherr darauf hingewiesen. Entweder führt er die dann selber durch, oder sie werden dann gesondert berechnet.
MfG
dasMaurer