Kosten für Schadstoffmessung ? Bedenken angebracht ?

01.04.2008



Hallo zusammen,

angeblich hat ein Bekannter einen Bekannten, der ein Fachwerkhaus gekauft hatte, dass mit Formaldehyd saniert war. Ergebnis angeblich Privatinsolenz.

Klingt dramatisch und man liest hier wenig davon. Allerdings gibt es mir zu denken, dass das Haus 2 Jahre nicht bewohnt worden ist und die Vorbesitzer zum Schluss wohlmöglich in der nicht ausgebauten Scheune gewohnt haben. Hinweise :

Heizkörper in der Scheune mit Flexrohr über den Boden gelegt, dort Heisswasserboiler an der Wand, "Wanddämmung" etc. Sieht aus, als sei dort behelfsmässig Wohnraum auf primitivstem Niveau geschaffen worden.

Was kostet eine Schadstoffmessung auf Formaldehyd und die üblichen Holzscutzmittel sowie PCB ? In mir keimt da so ein komischer Verdacht. Morgen kommt der Zimmermannsmeister und begutachtet die Substanz des Hauses, dann wollte ich eigentlich kaufen. Bin mir aber jetzt sehr unsicher .....

Gruß
Tobias



Mach doch mal folgendes



in Rabenau sitzt Heiko Hofmann, ruf ihn einfach mal an. Heiko macht baubiologische Messtechnik und ist für einen solchen Fall sicherlich der Richtige und hat sein Büro nur 20 km weiter.
www.hofmann-messtechnik.de




Schon gelesen?

Fugen ausbessern