altes Fachwerk versiegeln!

07.07.2010



Wir haben ein altes Fachwerkhaus von 1885 und es wurde über Jahre mit verschiedenen Holzschutzmittel gestrichen! Unser Baubiologe sagte das nach Laboruntersuchungen einige Schadstoffe gefunden wurden, die sich auch in der Raumluft aufhalten könnten!

Kann mit jemand sagen, wie man das Fachwerk versiegelt und mit welcher Farbe es gestrichen werden muß?





Was wurden denn für Schadstoffe festgestellt???


Grüße aus Schönebeck



Wichtig: Die Dosis macht das Gift.



Deswegen: Immer gut lüften, das verdünnt die Luftschadstoffe. Und ist in einem Fachwerkhaus sowieso Pflicht.

Konrad Fischer
Luftikus



Schellack...



...maskiert Schadstoffe. Ein Schellackanstrich wäre auch eine brauchbare Basis für einen deckenden Anstrich, bevorzugt auf Ölbasis.

Es gibt ferner von Baden-Chemie ein Produkt "Schadstoff-EX". Es soll sogar abbauend wirken. Auf Anfrage schickt die Firma eine recht aussagefähige Dokumentation zum Thema.

Grüße

Thomas