Ausbau des alten Einschubs

30.08.2012



Gibt es eine Art Sauger mit dem man den Einschub absaugen kann ?



Was...



... für ein Material und welche Menge soll denn gesaugt werden?

LG, sh



Andersrum...



... warum willst Du denn den Einschub absaugen? Ich hoffe wir können so viel wie möglich erhalten. Entsorgen und neu auffüllen kostet Zeit und Geld.



Antwort



Weil der Bauherr darauf besteht und weil wir jemanden haben der den Einschub bei sich wieder einbaut.



Sauger XXL



Es gibt mobile Großsauger und Großsauger in Absetzcontainern, die in der Lage sind, selbst größere Brocken, z. B. Ziegelsteine, zu schlucken.
Vor einigen Jahren konnten wir den schon recht beeindruckenden Einsatz eines mobilen Großsaugers auf einer Baustelle in Erfurt mit verfolgen.
In relativ kurzer Zeit und ohne Staubentwicklung wurden damals die Einschübe in zwei Wohnräumen ausgesaugt.



So was...



... lässt sich mieten oder beauftragen...

Trotzdem nochmal die Frage nach dem Material und der Menge... nicht alles, was man so findet, ist zum Wiedereinbau geeignet, dementsprechend auch nicht jeder Sauger für jedes Material...

Gutes Gelingen & LG,
Sebastian Hausleithner



Einschub???



Ist das in bautechnischer Hinsicht ein nur lokal im Osten verbreiteter Begriff?



Der Begriff ...



Einschub-Decke ist eigentlich geläufig.

Mehr zur Konstruktion erfährt man z. B. unter:
http://www.ib-rauch.de/holz/decken.html


Übrigens noch ein Tipp:
Wer auf der Suche nach einem Betrieb ist, der mit XXL-Saugern arbeitet, sollte als Suchbegriff auch einmal "Hochleistungssaugtechnik" verwenden.

Im Erfurter Raum bietet dererlei Dienste z. B. das Unternehmen

Hochleistungssaugtechnik Wolfgang Heimbürger
Bergener Str.15
99092 Erfurt-Marbach
(0361) 5613351

an.



Ich finde es immer wieder....



....klassen, dass man funktionierende Systeme entsorgt bez. zurückbaut und durch kaum funktionierende neue Systeme ergänzt!
Warum sollen die denn zurückgebaut werden?
Auch wenn ein bauherr dies wünscht, versuche ich ihn meistens vom Wahnwitz der Entsorgung zu überzeugen.
Sofern die Konstruktionensmaterialien nicht verschlissen oder gar belastet sind.
Was man aber tun muss, ist im Bedarfsfall die Konstruktionsgegebenheiten zu modernisieren, also technisch zu ergänzen bzw. zu modifizieren.

Welche Gründe liegen denn hier vor, dass der Bauherr dies entsorgt haben möchte?



Nur am Rande ...



möchte ich ergänzend zu meinen vorangehenden Beiträgen sagen, dass der von uns in Erfurt begleitete Einsatz eines XXL-Saugers im Zusammenhang mit der Sanierung eines ausgedehnten Schwammschadens stand. Dabei ging es vor allem um eine möglichst staubfreie Entsorgung der im Umfeld der befallenen Bereiche rückzubauenden Bauteile, was seinerzeit auch zur Zufriedenheit aller Beteiligten gelungen ist.