Sattel- Schieferdach undicht es tropft

10.07.2014



Hallo ,
mein Name ist Julia und ich habe ein großes Problem! Ich habe letztes Jahr ein Denkmal geschütztes Haus vererbt bekommen aus dem 1600 Jahrhundert!saniert wurde es zuletzt 1989! Da ich noch im Studium bin steht das Haus zum verkauf! Nun gibt es seid ca einem halben jahr das Problem, das dass Dach undicht ist und mittlerweile schon ein Zimmer im unteren Stock eine Feuchte Ecke aufweist! Ich habe mir natürlich Angebote für das Dach machen lassen die zwischen 32000€-40000€ liegen! Hab natürlich nicht soviel Geld auf der Seite liegen! Die Feuchtigkeit soll nicht weiter fortschreiten! Das Problem liegt bei dem Satteldach ,von dem Boden bis zum höchsten Punkt des Daches liegen 6-8 Meter! Wie gehe ich vor? Was sind die ersten Schritte? Kann man es von innen reparieren? Was gibt es für kosten günstige Möglichkeiten



Guten Tag



Lassen sie sich ein Angebot für eine Reparatur vom Dachdecker machen und nicht für ein ganzes neues Dach.
Von Innen kann man nicht viel machen außer Eimer unter die Tropfstellen zu positionieren und diese dann auch mal auszuleeren.

Mit Grüßen
Danilo



Scvhieferdach undicht



Hallo,

zeitige und regelmäßige Reparaturen oder auch ein Inspektions- und Wartungsplan für Dach und Dachentwässerung helfen, Totalschäden am Bauteil durch komplette Auswechslung zu vermeiden.
Stimme deswegen meinem Vorschreiber unbedingt zu.
Machen Sie sich mal Gedanken über den Inspektions- und Wartungsplan!
Die Fianzierung ist Sache der Hausbank, wenn kein Polster da ist, sollte eine Instandhaltungsrücklage planmäßig aufgebaut werden.
Das ist allemal besser als ein schlechter Verkauf.

Grüße vom Niederrhein



Reparatur bzw flicken



Danke schon mal für die antworten! Mit der Wanne zum auffangen hätte ich selbst drauf kommen müssen :) nun ja mit dem flicken des Daches, scheint es nicht so einfach zu sein! Habe mit dem Dachdeckerbetrieb gesprochen ,die bis dato für Ausbesserungen am Dach zuständig war! Er meinte man könne es nicht mehr ausbessern!? Den Grund dafür, habe ich leider nicht genannt bekommen! Seuselte noch irgendetwas das man abstürzen könnte!? Er würde nur nochmal auf das Dach gehen ,wen es komplett neu gedeckt würde! So steh wieder einmal wie der Ochs vorm Berg ob das der Realität entspricht, oder ob der gute Herr einfach nur sehr geschäftstüchtig ist! Die Eichenbalken sind komplett intakt ,ergo kein einstur gefahredetes Dach! Oder seh ich das zu simple? Liebe grüße



Zweite und dritte



Meinung einholen!Gibt bestimmt nicht nur einen im Ort und mit nem bisschen Glück haben die auch keine Angst vom Dach zu fallen.

Grüße Martin



Reparatur bzw flicken



Ne das stimmt, aber es gibt nicht viele Dachdecker bei uns die diese Art von Dach, na ich sag mal mögen! Ich weiss das es nur eine wage Vermutung ist hier konkrete zahlen zu nennen, aber könnte mir jemand vielleicht einen preislichen Rahmen nennen indem sich eine Reparatur belaufen kann?
Lg





Ich glaube niemand hier im Forum wird da eine Aussage treffen,ohne zu wissen wie die örtliche Situation tatsächlich ist ,das muß vor Ort entschieden werden.

Gerade bei so Flickereien läßt sich schlecht kalkulieren,wieviele Stunden,Material etc gebraucht werden.

Die Dachdeckerstunde dürfte 40-50 Euro netto kosten.

Hol dir verschiedene Angebote ein,ich verdiene mit einer Neupflasterung mehr ,wie wenn ich dort nur Steine einwechsle!
Ich kenn Dachdecker die kein Problem damit haben 40km bis zur Baustelle zufahren.

Grüße Martin